Wie erkenne ich einen seriösen Händler?

Online-Shopping ist beliebt, einmal mehr noch in der nahenden Advents- und Weihnachtszeit. Denn schließlich kommen die Bestellungen bequem per Post. Unseriöse Händler und Fake-Webseiten haben allerdings Hochkonjunktur.
Gerade Richtung Jahresende verzeichnen die Online-Händler viele Bestellungen. Leider sind immer auch unseriöse Shops dabei.
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
 
von JOHANNES MICHEL

Ware bestellt, vielleicht sogar im Voraus bezahlt – und am Ende bleibt die Lieferung aus? Viele Internetnutzer mussten solche Erfahrungen schon machen. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat nun, passend zum kommenden Weihnachtsgeschäft, eine Checkliste veröffentlicht, wie sich unseriöse Onlineshops identifizieren lassen. Übrigens, kleiner Einschub: Viele Informationen zum sicheren Einkaufen im Internet gibt es auch in meinem Vortrag „Kaufen und Verkaufen im Internet“ am 18. November 2016 in Bamberg. Die Anmeldung ist über die Internetseite von Abo-Plus möglich.

Oft ist es so, dass „Fake-Shop“ auf den ersten Blick sehr professionell wirken. Gelockt werden die Käufer meist durch sehr günstige Angebote, die es so nicht oder nur schwer woanders gibt. Vorgekommen ist es auch schon, dass 1:1-Kopien existierender Shops aufgetaucht sind – die Produkte kommen aber nie bei den Kunden an, das Geld wandert ins Ausland. Der erste Blick in einem Onlineshop sollte immer ins Impressum führen. Zwar ist es meist schwer zu finden, gibt aber doch Auskunft über die Identität des Betreibers. Wichtig ist, dass es hier Kontaktdaten gibt, E-Mail und Telefon sollten es schon sein. Der zweite Blick gehört dann der Adresszeile im Internetbrowser. Am Anfang sollte dort nicht das klassische http:// stehen, sondern https://, abgebildet sein sollte ein geschlossenes Vorhängeschloss. Das bedeutet: Die Verbindung zwischen Ihnen und dem Shop ist gesichert. Andernfalls sollten Sie den Shop nicht nutzen.

Manchmal lohnt auch ein Blick in die AGBs
Interessant sind auch Siegel wie „Trusted Shops“: Denn Onlineshops können sich zertifizieren lassen, wenn sie bestimmte Qualitätskriterien erfüllen, bezogen auf Zahlungsarten, Rücknahme und Service allgemein. Abbilden kann die Siegel natürlich jeder, wichtig ist daher, dass das Siegel mit dem Zertifikat, das der Shop bekommen hat, verlinkt ist. Draufklicken muss also zu weiteren Informationen führen. Und – auch wenn wir Kunden das ungern machen: Manchmal hilft ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) – komische Formulierungen und schlechtes Deutsch sind ein weiteres Kriterium für einen eher unseriösen Händler. Außerdem dürfen Widerrufs- und Rücknahmerecht nicht ausgeschlossen werden.

Bestellen Sie zum ersten Mal in einem Shop, sollten Sie besonders die Zahlungsarten einem genaueren Blick würdigen. Am besten für den Kunden ist hier die Rechnung, wobei die Händler mittlerweile meist mit externen Anbietern zusammenarbeiten, die eine Schufa-Prüfung durchführen lassen. Ebenfalls empfehlenswert sind Onlinedienste wie Paypal. Bietet ein Shop dagegen lediglich die Bezahlung per Kreditkarte oder sogar nur Sofortüberweisung beziehungsweise Vorkasse an, ist Vorsicht geboten. Denn bei Vorkasse-Bestellungen müssen Sie zunächst den Betrag vorstrecken – wird die Ware nicht geliefert, haben Sie wenig Möglichkeiten. Ebenfalls noch oft findet sich die Nachnahme, bei der bei Zustellung gezahlt wird. Hierfür fallen aber meist hohe Gebühren an.

Der Technik-Michel meint:
Wer einige wenige Dinge beachtet, sollte beim Onlineshopping keine Probleme bekommen. Denn auch hinter den vielen kleinen Händlern, die abseits von Amazon & Co. tolle Produkte verkaufen, stecken vorwiegend seriöse Anbieter. Und die vielen Vorteile des Onlineshoppings sollten wir uns nicht durch ein paar unseriöse Händler kaputt machen lassen.

Die Checkliste der Verbraucherzentrale Niedersachsen gibt’s hier zum Download. Außerdem hat die Verbraucherzentrale noch ein Erklärvideo veröffentlicht.

zum Thema "Technik - Michel"






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.