München
Fahrradunfall

Fahrradunfall in München: Ex-"Marienhof"-Schauspielerin Silvia Andersen gestorben

Die frühere "Marienhof"-Schauspielerin Silvia Andersen ist bei einem Fahrradunfall in München ums Leben gekommen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Ein weißes Geisterrad steht am 11. August an einer Straßenkreuzung in München. Hier verstarb die 51-Jährige Schauspielerin Silvia Andersen nach einem Verkehrsunfall. Foto: Alexander Heinl/dpa
Ein weißes Geisterrad steht am 11. August an einer Straßenkreuzung in München. Hier verstarb die 51-Jährige Schauspielerin Silvia Andersen nach einem Verkehrsunfall. Foto: Alexander Heinl/dpa
Die frühere "Marienhof"-Schauspielerin Silvia Andersen ist tot. Die 51-Jährige kam bei einem Fahrradunfall in München ums Leben, wie ihre Agentur am Freitag auf Anfrage mitteilte.

Laut Polizei hatte ein 20 Jahre alter Lkw-Fahrer sie am Mittwoch beim Abbiegen an einer Kreuzung übersehen und mit dem Lastwagen erfasst. Die Mutter eines Sohnes erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Menschen legten am Unfallort Blumen nieder. Die Münchner Tageszeitung "tz" hatte zuvor darüber berichtet.

In den neunziger Jahren spielte Andersen in der ARD-Vorabendserie "Marienhof" die Rolle der Frau Klein und war in den 2000ern auch in kleineren Produktionen zu sehen. Die ausgebildete Tänzerin stand in den vergangenen Jahren öfter auf der Theaterbühne.

Auch "Marienhof"-Schauspielkollegin Julia Palmer-Stoll war 2005 bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Sie wollte einen Igel retten.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare