Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Unglück

Auto stürzt auf feiernde Jugendliche - 15-jährige Schülerin stirbt

Jugendliche feiern an einem Flussufer in Bayern. Von einer Böschung stürzt ein Auto hinunter. Eine 15-Jährige überlebt das Unglück nicht.
Auto stürzt auf feiernde Jugendliche - 15-jährige Schülerin stirbt. Symbolbid: pixabay.com
 
von DPA
Ein Auto ist in Bayern in der Nähe eines Freibades in eine Gruppe feiernder Jugendlicher gestürzt und hat eine Schülerin getötet. Sechs Menschen wurden verletzt. Das Auto kam von einem Feldweg ab und fiel eine etwa sechs Meter hohe Böschung hinunter, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug landete am Ufer der Alz, wo fünf Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren feierten.

Zwei Jugendliche waren unter dem Auto eingeklemmt. Eine 15 Jahre alte Schülerin sei wenig später gestorben, hieß es. Ein 16-Jähriger wurde am Freitagabend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 27-jährige Autofahrer und seine vier Begleiterinnen im Alter zwischen 22 und 25 Jahren kamen mit leichteren Blessuren davon.

Warum der Fahrer in der Gemeinde Garching an der Alz im Landkreis Altötting die Kontrolle über seinen Wagen verlor, war noch unklar.
Newsletter kostenlos abonnieren