Bamberg
Hinterteil

Der perfekte Po? So errechnest du, ob du ihn hast

Kim Kardashian, Beyonce und Jennifer Lopez - ihr Markenzeichen ist ihr Hinterteil. Doch was macht den perfekten Po aus?
Artikel einbetten
Wissenschaftler haben das optimale Verhältnis zwischen Taille und Hüftherausgefunden. Foto: Archivbild
Wissenschaftler haben das optimale Verhältnis zwischen Taille und Hüftherausgefunden. Foto: Archivbild
Britische Wissenschaftler wollen die Formel zur Berechnung des optimalen Verhältnisses zwischen Hüfte und Taille herausgefunden haben. Dazu haben Forscher der "University of Lacashire" mehr als 2000 Frauen ausgemessen und untersucht.

Ergebnis ist eine Formel, die dem weiblichen Hinterteil einen Wert anheftet. Daraus wurde ein Index entwickelt, der eine Skala enthält. Der perfekte Skalenwert ist 0,7. Dass dieser Wert wohl auf die wenigsten Frauen zutrifft, dürfte Niemanden überraschen. Der weibliche Durchschnitt der Gesellschaft bewegt sich rund um diesen Wert in Richtung beider Extreme von 0,0 und 1,5.


Taillenumfang : Hüftumfang = Po-Wert

In Worten: Der Taillenumfang wird durch den Hüftumfang geteilt und ergibt ein Po-Ergebnis. Gemessen wird an der schmalsten Stelle der Taille und an der Breitesten der Hüfte. Mit dem Optimalwert von 0,7, müsste demnach die perfekte Frau, nach Adam Riese einen Taillenumfang von 70 Centimetern und einen Hüftumfang von 100 Centimetern besitzen.


Welcher Typ ist Deiner?

Doch selbst der Optimalwert von 0,7 auf dem Index kann verschiedenste Ausprägungen annehmen. Es existieren vier Kategorien, die zur Einordnung dienen: Apfel-, Birnen-, Tomaten- und Kartoffelform.

Apfel-Form:
Der Kleinste seiner Gattung ist der Apfel-Po. Schmal, straff, aber eben relativ klein. Knapp zehn Prozent aller Damen sind davon betroffen.

Birnen-Form:
Gekennzeichnet durch eine schmale Taille und ein breites Becken, ist der Birnen-Po. Dieses Hinterteil haben rund 15 Prozent aller Frauen.

Tomaten-Form:
Diese Variante ist am verbreitetsten! An der Frucht orientiert, ist der Tomaten-Po sehr rund. Ob die Rundungen straff oder eher schlaff sind, hängt von der jeweiligen Frau ab.

Kartoffel-Form:
Diese Ausprägung ist bei rund 30 Prozent aller Frauen zu finden. Der Kartoffel-Po ist relativ groß und länglich.


Top 5: Diese Stars kommen dem Idealwert 0,7 sehr nahe




Gegenteilige Studie aus Texas

Wissenschaftler der "University of Texas" sind nicht der Meinung ihrer britischen Kollegen. Deren Standpunkt zum perfekten Po bezieht sich auf die Krümmung des Hinterteils. Ein Winkel von 45,5 Grad zwischen Wirbelsäule und Hintern sei optimal und werde als extrem attraktiv empfunden.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare