Update macht's möglich: Siri kann jetzt WhatsApp-Nachrichten vorlesen

Für lesefaule oder viel beschäftigte iPhone-Nutzer gibt es bald eine Erleichterung. Mit dem neuen WhatsApp-Update kann man sich neue Nachrichten ganz einfach von Siri vorlesen lassen.

Artikel einbetten Artikel drucken
Update macht's möglich: Siri kann jetzt WhatsApp-Nachrichten vorlesen
iPhone-Nutzer können sich ihre neuen WhatsApp-Nachrichten in Zukunft von Siri vorlesen lassen

Alle Hände voll zu tun und WhatsApp quillt mal wieder vor Nachrichten über? Oder einfach zu faul sich durch tausend neue Messages zu scrollen? Zumindest für Apple-Nutzer sollte es in Zukunft kein Problem mehr sein, sich die neuen Nachrichten trotzdem zu Gemüte zu führen. Denn mit dem neuen WhatsApp-Update für iPhones soll es möglich sein, sich die letzten Mitteilungen ganz einfach und bequem per Sprachbefehl von Siri vorlesen zu lassen. Laut dem Portal "MacRumors" wird das Feature von den Betriebssystemen iOS 10.3 oder neuer unterstützt.

Sie wollen WhatsApp richtig gebrauchen? Das Buch "WhatsApp - Einsteigen, Nutzen, Umziehen - leicht gemacht!" verrät es Ihnen

Auch für Autofahrer dürfte diese Neuerung eine enorme Erleichterung sein, da es die Funktion möglich macht, WhatsApp-Nachrichten auch freihändig abzuhören. Bislang musste man das iPhone dafür händisch bedienen.

Neben des neuen Siri-Sprachbefehls bringt das Update auch noch einige kleinere Neuerungen für den Messengerdienst. So sollen der Anruf-Reiter sowie die Kontakt- und Gruppeninfo-Bereich optisch verbessert werden. Mehrere Nachrichten sollen sich ab jetzt gleichzeitig weiterleiten oder löschen lassen. Wie es mit der neuen Statusfunktion weitergeht, mit der sogenannte Bilder-Stories gebaut werden können, ist noch nicht bekannt.

Noch keine Kommentare
Newsticker