" /> "Reservoir Dogs": Quentin-Tarantino-Klassiker kommt als Videospiel

"Reservoir Dogs": Quentin-Tarantino-Klassiker kommt als Videospiel

Das wurde irgendwie auch Zeit: 25 Jahre nach der Veröffentlichung des Quentin-Tarantino-Kultfilms "Reservoir Dogs" wird noch in diesem Jahr eine Videospiel-Adaption auf den Markt kommen. Ein erster Trailer verrät: "Reservoir Dogs: Bloody Days" wird blutig...

Artikel einbetten Artikel drucken
"Reservoir Dogs": Quentin-Tarantino-Klassiker kommt als Videospiel
So wird das Videospiel "Reservoir Dogs: Bloody Days" aussehen

Vor 25 Jahren kam der erste Kinofilm von Regielegende Quentin Tarantino (53) auf die großen Leinwände. "Reservoir Dogs - Wilde Hunde" mit Harvey Keitel (77), Tim Roth (55), Michael Madsen (58) und Steve Buscemi (59) wurde zum absoluten Klassiker und wird bis heute von den Kritikern und Fans gefeiert. Bald wird es den Film endlich auch als Videospiel geben. Ein Trailer zeigt nun die ersten Szenen aus "Reservoir Dogs: Bloody Days."

Hier gibt es den Kultfilm "Reservoir Dogs" auf Blu-ray

Das Game ist als Top-Down-Shooter konzipiert, also werden die Figuren aus der Vogelperspektive durch das Set gesteuert. Angeblich soll der Titel noch in diesem Jahr für den PC und die Xbox One erscheinen. Eines scheint sicher: Mr. Blonde, Mr. Blue, Mr. Brown, Mr. Orange und Mr. Pink werden wie aus dem Film gewohnt äußert blutig zu Werke gehen. Man darf gespannt sein...

Noch keine Kommentare
Newsticker