Marc Terenzi gesteht Schmuggel im Dschungel

Es ging also doch nicht alles mit rechten Dingen zu beim Dschungelcamp: Der König Marc Terenzi beichtete nun, dass er in seinen Hanteln Kaffee in die Show schmuggelte.

Der Dschungelkönig 2017: Marc Terenzi
 

Es ist eine der wichtigsten Regeln für alle Teilnehmer des Dschungelcamps: Außer die absoluten Lieblingsutensilien darf nichts mitgenommen werden. Dafür werden die Kandidaten vor dem Einzug sogar einer Leibesvisitation unterzogen. Der amtierende Dschungelkönig Marc Terenzi (38) gab jetzt in einem Interview mit dem Radiosender "Antenne Niedersachsen" zu, dass er allerdings etwas in die Show schmuggeln konnte, nämlich Kaffee.

Marc Terenzis Krönung zum Dschungelkönig sehen Sie auch hier auf Clipfish

Diesen habe er in seinen Hanteln versteckt, was vor ihm noch niemandem gelungen sei. Außerdem verriet er, dass er während der Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" insgesamt zehn Kilo Gewicht verloren habe.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

zum Thema "Dschungelcamp"