" /> Krimi-Tipps am Montag

Krimi-Tipps am Montag

Kommissar Oberländer bekommt es mit den "Toten vom Bodensee" (ZDF) zu tun. Beim "Polizeiruf 110: Rosentod" (MDR) müssen die Gründe einer schrecklichen Gasexplosion geklärt werden. Derweil muss sich Kommissar Kasulke in "Tatort: Der Boß" (rbb) mit ungewöhnlichen Gangstern herumschlagen.

Thomas Komlatschek (Hary Prinz) überreicht Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) und Hannah Zeiler (Nora von Waldstätten) die Indizien. Thomas Egger (Stefan Pohl) begutachtet das Opfer.
 

20:15 Uhr, ZDF, Die Toten vom Bodensee - Stille Wasser

Die gesamte vierte Staffel von "Sherlock" gibt es hier zu kaufen!

Für Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) läuft es privat nicht rund. Er steckt mitten in einer Ehekrise, sein Job ist nicht familienkompatibel. Sein nächster Fall wird zu einer emotionalen Achterbahnfahrt. Nach einer unruhigen Nacht in seinem VW-Bus wird er mit Hannah Zeiler (Nora von Waldstätten) zu einem Tatort gerufen. Im Bodensee hat ein Fischer eine Frauenleiche in seinem Netz entdeckt. Auf den ersten Blick ein tragischer Badeunfall, der sich schnell als gewaltsamer Tod herausstellt.

20:15 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Rosentod

Durch eine Gasexplosion fliegt das Einfamilienhaus des Ehepaares Wolter in die Luft. Als Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler) an den Tatort kommen, bietet sich ihnen ein Bild des Grauens, denn in den Trümmern liegt die Leiche einer Frau. Es ist die Hausbesitzerin Stefanie Wolter. Allerdings hätte sie sich gar nicht im Haus befinden dürfen, sondern auf einem Kurzurlaub am Süßen See mit ihrem Mann Karl, wie Schmücke und Schneider vom Klempnermeister Grande (Leonard Lansink) erfahren. Karl Wolter wird zur Fahndung ausgeschrieben und schließlich in Seeburg gefunden. Er gibt zu, sich mit seiner Frau gestritten zu haben, die deshalb zornig abgefahren sei.

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Du bist tot!

Der alte Bentham DeQuetteville will einen kopflosen Reiter auf einem Schimmel gesehen haben, bevor er vom Dach des Herrenhauses Quitewell gestoßen wurde. Mehr als für den Mord an ihrem Sippenältesten interessieren sich Benthams adlige Angehörige für das Reenactment einer Schlacht der königstreuen Vorfahren aus dem 17. Jahrhundert gegen Oliver Cromwell. Alljährlich bringt das Spektakel dringend benötigtes Geld ein. Nachbar Harry Fleetwood (Paul Ritter), ein reicher Kaffee-Importeur und Nachfahre von Anhängern Cromwells, hasst das Spektakel - einerseits wegen des Lärms und mehr noch wegen der Geschichtsfälschung: In der Schlacht der DeQuettevilles siegen nämlich die Königstreuen. Harrys Frau Sasha (Natalie Mendoza) heuert diesmal sogar eine Soldatentruppe an, um die Schlacht historisch korrekt für die Cromwell-Partei zu entscheiden. Den Mord an Bentham, später an Sir Ludo und dessen arrogantem Sohn Julian, jeweils in Verbindung mit dem Auftreten des kopflosen Reiters, traut Inspector Barnaby (Neil Dudgeon) Sasha allerdings nicht zu. Aber ihre nachdrückliche Befragung führt den Inspector immerhin zum Schimmel des Kopflosen und auf den Grund einer diabolisch eingefädelten Intrige.

22:15 Uhr, rbb, Tatort: Der Boß

Eine Clique von jungen Leuten wird aus Renommiersucht, Langeweile und Zufall zu einer Bande von Pelzdieben. Da ihr "Boss" mit seinen "Heldentaten" protzt, wollen sich seine Kumpanen von ihm trennen. Kommissar Kasulke (Paul Esser) hat es bei der Aufklärung dieses Falles besonders schwer, da er es nicht mit Profis zu tun hat, sondern mit Amateur-Gangstern, die ihre Coups in völlig unorthodoxer Weise inszenieren.

23:55 Uhr, One: Sherlock: Der lügende Detektiv

Sherlock (Benedict Cumberbatch) hofft vergeblich, dass Watson (Martin Freeman) ihm nicht die Schuld an dem Tod von Mary (Amanda Abbington) gibt. Den schmerzhaften Verlust seines einzigen Freundes betäubt er selbstzerstörerisch mit Drogen. Wie im Rausch erscheint ihm eine Klientin, die den Detektiv mit einem ungewöhnlichen Auftrag aufsucht: Sie ist sich sicher, dass ihr Vater einen Mord begangen hat, und möchte nun wissen, wer das Opfer war.

zum Thema "Tatort"