Google Doodle für Gilbert Baker: Er entwarf die Regenbogenfahne

Google feiert Gilbert Baker: Der US-Künstler und Erfinder der Regenbogenfahne hätte heute seinen 66. Geburtstag gefeiert.

Artikel einbetten Artikel drucken
Google Doodle für Gilbert Baker: Er entwarf die Regenbogenfahne
Google feiert Gilbert Baker

Google empfängt seine Nutzer am heutigen Freitag mit einem farbenfrohen Google Doodle. Der Suchmaschinen-Riese ehrt damit den Erfinder der Regebogenfahne, Gilbert Baker. Der US-Künstler hätte am 2. Juni seinen 66. Geburtstag gefeiert. Er verstarb im März diesen Jahres.

In "Milk" verkörperte Sean Penn die Schwulenikone Harvey Milk. Hier können Sie die DVD bestellen

Schwulen-Ikone Harvey Milk (1930-1970) bat Baker 1978, ein Symbol für den Gay Freedom Day anzufertigen. Heraus kam schließlich eine achtfarbige Flagge, deren Farben verschiedene Themenbereiche symbolisieren: Rot (Leben), Orange (Heilung), Gelb (Sonnenlicht), Grün (Natur), Blau (Harmonie), Violett (Geist), Pink (Sexualität) und Türkis (Kunst). Seit 1979 besteht die Fahne jedoch nur noch aus sechs Farben. Da pinkfarbener Stoff zu teuer war und man eine gerade Anzahl von Streifen wollte, musste auch Türkis weichen.

"Vielfalt in Bezug auf Rasse, Geschlecht, Alter"

"Der Regenbogen ist so perfekt, weil er so gut zu unserer Vielfalt in Bezug auf Rasse, Geschlecht, Alter und so weiter passt", erklärte Baker 2015 in einem Interview mit dem MoMa (Museum of Modern Art) in New York sein Werk. Seine Regenbogenfahne wurde schließlich zum Symbol der Homosexuellenbewegung auf der ganzen Welt.

Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Newsticker