Gröbenzell
Leichenfund

Leiche in Gröbenzell entdeckt: Mord oder ein Unfall? - Kriminalpolizei ermittelt

Grausiger Fund der Polizei: Die Beamten entdecken eine Leiche in einem Wohnhaus. Vor Ort wird ein Verdächtiger festgenommen. Die Ermittlungen laufen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Am Mittwochmorgen (14. Februar 2018) wurde eine tote Frau in Gröbenzell gefunden. Symbolbild: Patrick Seeger/dpa
Am Mittwochmorgen (14. Februar 2018) wurde eine tote Frau in Gröbenzell gefunden. Symbolbild: Patrick Seeger/dpa
Leiche in Gröbenzell gefunden - Kriminalpolizei ermittelt: Am Mittwoch (14. Februar 2018) wurde gegen 09.30 Uhr eine tote Frau in Gröbenzell (Landkreis Fürstenfeldbruck) gefunden. Sie wurde in einem Wohnhaus entdeckt. Zuvor hatte ein Zeuge die Polizei informiert, dass er auffällige Beobachtungen in dem Haus gemacht hätte. Wie die Polizei berichtet, entdeckten die Beamten die leblose Frau kurze Zeit später.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen. Nach ersten Erkenntnissen, ergaben sich für die Polizei Anhaltspunkte für ein Tötungsdelikt.

Noch vor Ort konnte ein verdächtiger Mann festgenommen werden. Die Polizei überwältigte ihn und nahm ihn fest.
Noch keine Kommentare