Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Überregional  // Bayern

Todesfall

Mann übergießt sich mit Benzin und verbrennt sich auf Marienplatz in München

Ein Mann hat sich in der Nacht zu Freitag im Zentrum Münchens selbst verbrannt.
Ein Mann hat sich in der Nacht zu Freitag im Zentrum Münchens selbst verbrannt. Symbolbild: Ferdinand Merzbach
 
von DPA
Auf dem Marienplatz vor dem Rathaus übergoss er sich mit Benzin und zündete sich anschließend vermutlich selbst an, wie die Feuerwehr mitteilte. Beim Eintreffen der Rettungsdienste habe er schwer verletzt auf dem Platz gelegen. Der Mann starb wenig später in einer Spezialklinik an den Folgen seiner großflächigen Verbrennungen. Weitere Details, auch zu den Beweggründen des Mannes, waren zunächst unbekannt.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren