Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Chaos

Tausende Hühner auf der Autobahn - Transporter verliert Ladung

Tierisches Chaos auf einer Autobahn in Oberösterreich: Ein Geflügeltransporter hat am Dienstag bei Asten seine komplette Ladung verloren.
Tierisches Chaos auf einer Autobahn in Oberösterreich: Ein Geflügeltransporter hat am Dienstag bei Asten seine komplette Ladung verloren. Foto:NEWS5 / Kerschbaummayr
 
von DPA
Rund 7000 Hühner gerieten auf die Fahrbahn und verursachten Chaos im Frühverkehr. Die Westautobahn musste zeitweise komplett gesperrt werden. Die Polizei war stundenlang damit beschäftigt, die Hühner wieder einzufangen und in ihre Transportkäfige zurückzubringen.


"Es laufen viele Hühner herum, es gibt aber auch viele tote Hühner", sagte ein Mitarbeiter der Autobahnpolizei. Die genaue Unfallursache war zunächst noch nicht klar.

zum Thema "Kurioses"

Newsletter kostenlos abonnieren