Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Überregional

Rückruf

Rückruf bei "dm": Keime in Seife gefunden

Die Drogeriemarktkette "dm" ruft Cremeseife zurück. Die Flaschen können mit Keimen belastet sein.
Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500ml Foto: dm
 
von DPA
Vorsorglich werde der Artikel "Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500 ml" zurückgerufen, heißt es in einer aktuellen Mitteilung der Drogeriekette. Betroffen ist ausschließlich die Ware der Chargen 637541 und 637542 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum Juni 2019. Diese Angaben seien laut "dm" leicht auf dem Flaschenboden zu erkennen. Die Nachfüllpacks der "Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500 ml" seien nicht betroffen.

Grund für Rückruf: Vereinzelt wurden in den Seifenflaschen Keime entdeckt (Enterobacter gergoviae), die gesundheitliche Probleme hervorrufen und bei regelmäßigem Kontakt Infektionen auslösen können - besonders bei Menschen mit bestehenden Hautverletzungen.

Kunden werden gebeten, das Produkt mit der genannter Chargennummer und Mindesthaltbarkeitsdatum nicht zu verwenden und in die "dm"-Märkte zurückzubringen beziehungsweise zu entsorgen. Der Kaufpreis wird erstattet.

zum Thema "Rückrufe"

Newsletter kostenlos abonnieren