Wolnzach
Unfall

Bundeswehr-Hubschrauber kappt Stromleitung - drei Verletzte

Ein Bundeswehrhubschrauber ist am Dienstag im Kreis Pfaffenhofen an der Ilm verunglückt. Drei Menschen wurden verletzt.
Artikel einbetten
Ein Bundeswehrhubschrauber ist am Dienstag im Kreis Pfaffenhofen an der Ilm verunglückt. Drei Menschen wurden verletzt. Foto: Tobias Zell
Ein Bundeswehrhubschrauber ist am Dienstag im Kreis Pfaffenhofen an der Ilm verunglückt. Drei Menschen wurden verletzt. Foto: Tobias Zell
Ein Bundeswehr-Hubschrauber hat in der Nähe von Wolnzach (Kreis Pfaffenhofen an der Ilm) eine Stromleitung durchtrennt und musste notlanden. Dabei verletzten sich am Dienstagnachmittag drei der vier Menschen an Bord.

Wie die Polizei weiter mitteilte, fiel in mehreren Haushalten im Einzugsbereich der gekappten Stromleitung für einige Stunden der Strom aus. Über die Höhe des entstandenen Schadens machten die Beamten zunächst keine Angaben. Der Hubschrauber wurde stark beschädigt.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare