Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kurios

Betrunkene Frau will festgenommen werden - und schläft ein

Zuerst wollte die Frau festgenommen werden, dann schlief sie auf der Polizeiwache einfach ein.
In Illertissen wollte eine betrunkene Frau unbedingt in Haft. Symbolfoto: Jens Büttner, dpa
 
von DPA
Eine Frau hat in Schwaben ein Nickerchen auf einer Polizeiwache gehalten. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erschien die Betrunkene in der Nacht an der Tür der Polizeiwache in Illertissen im Landkreis Neu-Ulm und bat darum, in Untersuchungshaft genommen zu werden.

Während die Beamten prüften, ob dazu ein Grund besteht, legte sich die 46-Jährige aus dem benachbarten Baden-Württemberg auf den Boden eines Vorraums und schlief ein.

Weil nach der Frau nicht gefahndet wurde und sie zu betrunken war, um die Nacht auf der Polizeiwache zu verbringen, wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

zum Thema "Kurioses"

Newsletter kostenlos abonnieren