Details zu dieser Veranstaltung

Sonntagsmatinee: Neruda, Capitol-Kino Zeil, Telefon 09524/1601

FSK: ab 12 Jahren

Rubrik: Kino

Datum: 15.10.2017

Ort: Untere Scheuerngasse 5 Zeil

Veranstalter
Capitol-Kino Zeil, Telefon 09524/1601, Capitol-Kino Zeil
Untere Scheuerngasse 5, 97475 Zeil
Telefon: 09524 / 1601
Homepage: www.foto-kino-schneyer.de E-Mail: capitol.theater@foto-kino-schneyer.de

Beschreibung

Blickt zurück auf die 1940er Jahre, als der chilenische Dichter und
Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda in seiner Heimat verfolgt wird. Das
Anti-Biopic verblüfft als Kriminalfilm mit Noir-Anleihen und lakonischen
Humor. Vor allem die beiden Hauptdarsteller stehen im Vordergrund in diesem
illustren Katz-und-Maus Spiel zwischen der Staatsmacht und dem berühmten
antifaschistischen Poeten im Untergrund.

Längst ist Gael García Bernal das Gesicht des lateinamerikanischen Films.
Mit der Hauptrolle in dem Kultfilm "Amores Perros" gelang dem mexikanischen
Schauspieler der internationale Durchbruch.

Bald folgten Hollywood-Produktionen wie "Die Reisen des jungen Che" oder das
Oscar-nominierte Drama "Babel".

Nerudas Werke waren während der Militärdiktatur von Augusto Pinochet
zwischen 1973 und 1990 verboten. Sein plötzlicher Tod wenige Tage nach dem
Putsch im September 1973 ist seit Jahren ein Mysterium.

Inzwischen erklärt die chilenische Regierung, dass der Lyriker, der gegen
rechte Politiker wütete und die Welt feierte, wahrscheinlich ermordet wurde.
Der Verdacht erhärtete sich, dass auch hier der US-amerikanische
Geheimdienst CIA seine Finger im Spiel hatte. Denn einer der größten
Freigeister hätte im Exil erneut seine Stimme erhoben.

Terminkalender

Termine vom 15.10.2017
Oktober 2017

So. 15.10.   10:30