Bamberg
Veranstaltung

Straßenfest Lange Straße Bamberg

Das Straßenfest der Langen Straße in Bamberg findet am Samstag, 16. September, statt.
Artikel einbetten


Grußwort von Pius Schiele zur 25. Auflage

Das Jubiläums-Straßenfest "Lange Straße" vom Schönleinsplatz bis zur Kapuzinerstraße und in den Theatergassen wird dank seines besonderen Flairs wieder Zehntausende aus Stadt und Land sowie der weiteren Region anlocken.

Von 10 bis 18 Uhr machen über 50 Geschäfte, Dienstleister und Banken mit vielen attraktiven Angeboten und tollen Aktionen auf die Einkaufsmeile von Bamberg aufmerksam. Die Gastronomie - Restaurants, Bäckereien und Cafés - will die Besucher des Straßenfestes natürlich auch kulinarisch verwöhnen. Wie für die Jahreszeit üblich werden Federweißer und frischer Zwiebelkuchen angeboten. Neben klassischen Angeboten wie Bratwürste, Steak und Bier gibt"s selbstverständlich auch viele weitere Köstlichkeiten.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen: Am Eingang der Langen Straße beim Gasthaus "Zum Sternla" von 12 bis 14 Uhr die Gruppe "Joel and Friends" und von 14 bis 18 Uhr die Gruppe "Triples", gegenüber vom Reisebüro Schiele ab 11 Uhr das Duo "Suzan Baker & Dennis Lüddicke" und ab 15 Uhr "The Crown Jewels" sowie am Kranen vor der Schiffsanlegestelle Kropf "BB-Music". Außerdem singt zum Jubiläum ein Gospelchor von 11.30 bis 12.30 Uhr im Bereich Lange Straße, Eingang Hellerstraße.

Die beliebte Eisenbahn, Wahrzeichen des Straßenfestes, ist wieder mit von der Partie. Es verkehrt in diesem Jahr ein besonders schöner Zug, der "Fun Express". Am Bahnhof "Lange Straße" (vor Reisebüro Schiele) erhalten Sie die Fahrkarten für Kinder und Erwachsene.

Zum Jubiläum gibt"s außerdem viele kunterbunte Abwechslungen für Kinder und Erwachsene: Modenschau, Torwandschießen, Glücksräder, zwei nostalgische Kinderkarusselle am Eingang der Langen Straße und am Kranen. Außerdem eine Kinderschafkopfschule vom Stadtjugendring, Straßenclown und Zauberer, Auftritt der Minigarde von Concordia Strullendorf, Kinderschminken und Armbrustschießen vom Jugendrotkreuz sowie Hutverkauf zugunsten des Roten Kreuzes in Bamberg.

Mit diesem 25. Straßenfest wollen die Fachgeschäfte der Langen Straße, des Obstmarktes, des Kranens, der Kapuzinerstraße und in den Theatergassen die Attraktivität der Innenstadt demonstrieren. Die Interessensgemeinschaft Lange Straße unterstützt mit dieser Aktion die Stadtmarketing-Initiative "Ab in die Mitte".

Von 7 bis 20 Uhr ist der gesamte Straßenzug vom Schönleinsplatz bis zur Ausfahrt Holzmarkt/Kapuzinerstraße für den Verkehr gesperrt. Allen Besuchern des Straßenfestes, die mit dem Auto nach Bamberg kommen, empfehlen wir die P+R-Plätze "Heinrichsdamm" und "Kronacher Straße" mit Bustransfer zum ZOB oder die Parkhäuser Georgendamm und Schützenstraße sowie die Tiefgarage Geyerswörth zu benutzen. Beachten Sie bitte das Parkleitsystem.

An dieser Stelle danke ich Oberbürgermeister Andreas Starke und allen beteiligten Amtsstellen, vor allem dem Ordnungsamt, dem Entsorgungs- und Baubetrieb und den Stadtwerken sowie der Polizei sehr herzlich für die hervorragende und unkomplizierte Zusammenarbeit bei der Vorbereitung dieses Straßenfestes. Nicht zuletzt danke ich allen ansässigen Geschäftsleuten sehr herzlich, die sich an unserem Jubiläums-Straßenfest beteiligen. Mein ganz besonderer Dank gilt meinem Mitorganisator Benedikt Dümig für den großen Einsatz im Vorfeld dieser Veranstaltung.

Ich wünsche allen Gästen dieses beliebten Festes in der City von Bamberg gute Unterhaltung und viel Spaß sowie allen Mitwirkenden viel Erfolg und vor allem gutes Wetter.

Pius Schiele, Sprecher der IG-Lange Straße mit Obstmarkt, Kranen, Kapuzinerstraße und Theatergassen
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.