Mit einem reduzierten Programm feiert Mainleus in den kommenden Tagen seine traditionelle Herbstkirchweih. Aufgrund der Sperrung der Bundesstraße 289 und der Umleitung ab Mainleus West/Ost über die Kreisstraße KU6, findet in diesem Jahr kein Markt sowie Floh- und Trödelmarkt zur Herbstkirchweih am 15. Oktober statt. Demzufolge entfällt auch der verkaufsoffene Sonntag am 15. Oktober, so die Gemeindeverwaltung.
Für Kerwa-Stimmung sorgt die Gaststätte "Fränkischer Hof", die ihre Gäste ab Freitag mit Krenfleisch, Haxen, Rouladen und weiteren Kerwaspezialitäten verwöhnt. Am Samstag, 14. Oktober, findet von 10 bis 18 Uhr wieder ein Großverkauf von Konkurs- und Insolvenzwaren sowie Sonderposten im Saal des Fränkischen Hofes statt. Hunderttausende Artikel warten auf die Besucher, zum Beispiel Haushaltswaren, Badezimmer-Accessoires und Geschenkartikel. Außerdem Mode aus einer Boutique-Auflösung, Büro-/Schulartikel, Geschenkartikel, Haushaltswaren, Werkzeug - hier lohnt sich ein genauerer Blick.
Am Sonntag herrscht Biergartenbetrieb (regensicheres Festzelt steht bereit) mit Bratwurst, Steaks, Fleischspießen, Crêpes, Fischbrötchen, Kaffee und Kuchen, Leikeim-Bieren, alkoholfreien Getränken, vielen Kerwaspezialitäten, Spaß und Stimmung. Am Sonntag lockt zudem von 11 bis 13.30 Uhr ein Kerwa-Buffet mit Krenfleisch, Schweinebraten, Schnitzel, Klöß und Bratkartoffeln und Salat- & Dessertbuffet (telefonische Voranmeldung unter 09229/979224 erbeten).
Die Mainleuser Filiale der Bäckerei Dumler hat zur Kerwa wieder leckere Küchla und weitere Schmankerl im Angebot.