Bad Staffelstein
Veranstaltung

Schützenfest Bad Staffelstein

Von 15. bis 19. Juni lockt das 439. Schützenfest Bad Staffelstein mit vielen tollen Aktionen und sogar einem Brillantfeuerwerk.
Artikel einbetten Artikel drucken
Stimmungsvolles Abholen der Ehrengäste vor dem Rathaus
Stimmungsvolles Abholen der Ehrengäste vor dem Rathaus
+1 Bild
Der Freihand-Schützenverein feiert sein 439. Schützenfest auf seinem Festplatz am Pferdsfelder Weg. Von Donnerstag, 15., bis Montag, 19. Juni, ist der Vergnügungspark der Firma Weiß mit Los- und Schießbuden sowie neuen attraktiven Fahrgeschäften für Jung und Alt vor Ort.
Die vielen kulinarischen Leckerbissen wie Grillhähnchen, Bratwürste, Currywurst, Steaks, Fleischspieße von der Hähnchenbraterei Stocker aus Schney, dazu die Fischspezialitäten der Familie Ellner von der Hopfenmühle sowie Appetitliches am Stand der Freihandschützen wie Pizza, Kuchen und Torten dürften ihre anziehende Wirkung nicht verfehlen. Dazu lockt von 20.30 bis 21.30 Uhr die Bar mit einer "Happy Hour".


Brillantfeuerwerk

Am Eröffnungstag spielt der Musikverein Rattelsdorf, die Fahrgeschäfte verlangen Nostalgiepreise. Um 22.30 Uhr wird das Brillantfeuerwerk abgebrannt. Der Freitag steht unter dem Motto "Heute feiern alle" mit der Proklamation des Bürgerkönigs. Tischreservierungen für Gruppen sind möglich und bei der Verlosung preisberechtigt. Der Abend beginnt mit einem Standkonzert vor dem Rathaus mit den Tettauer Musikanten. Anschließend ziehen die Schützen zum Festgelände. Gegen 19 Uhr erfolgt der Bieranstich durch Bürgermeister Jürgen Kohmann. Um 21 Uhr findet die Preisverteilung mit Verlosung statt. Der Samstag beginnt um 15 Uhr mit Biergartenmusik von den Kulmbacher Stollmusikanten. Ab 19 Uhr wird die Leuchsentaler Blasmusik unterhalten.


Festzug durch die Stadt

Am Sonntag treffen sich alle Teilnehmer um 9.30 Uhr zum Umzug, an dem viele Vereine und Musikkapellen teilnehmen, auf dem Parkplatz des Staffelberg-Center. Der Festzug bewegt sich durch die Stadt zum Rathaus, wo Bürgermeister mit Stadträten und Ehrengästen abgeholt werden. Durch die Bamberger Straße und den Pferdsfelder Weg geht es zum Festplatz, wo um 11 Uhr die offizielle Festbegrüßung stattfindet. Umrahmt wird der Frühschoppen von der Musikvereinigung Ebensfeld. Nach dem Festzug wird das Prominentenschießen absolviert, dem Sieger winkt eine schöne Schießscheibe. Ab 14 Uhr sorgt die Kehlbachtaler Blasmusik für Festzeltstimmung, gefolgt von der Lätterbocher Blosmusik ab 19 Uhr.


Nachmittag für Kinder

Der Montag beginnt mit dem Nachmittag für Kinder von 14 bis 17 Uhr. Kinder können ihre Gutscheine auf dem Festplatz einlösen. Die Gutscheine werden in Kindergärten, Schulen und im Schützenhaus ausgegeben. Ab 17 Uhr spielt die Musikvereinigung Ebensfeld im Festzelt auf. Das Geheimnis um die neuen Majestäten wird um 18 Uhr gelüftet. Um 20 Uhr findet im Schützenhaus die Preisverteilung des Hauptschießens statt.
Die zirka 70 Schützen, die rund um die Uhr im Einsatz sind, haben ihr Möglichstes getan, um allen Besuchern ein schönes Schützenfest zu bieten. Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Hartmut Klamm
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.