Bamberg
Neueröffnung

Genuss im "Letteratura"

Restaurant-Neueröffnung in der Urbanstraße 6 in Bamberg: Im Letteratura ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Artikel einbetten Artikel drucken
Das Küchenteam vom "Letteratura" beim Ankochen.  Fotos: Andrea Spörlein
Das Küchenteam vom "Letteratura" beim Ankochen. Fotos: Andrea Spörlein
+3 Bilder
Ganz gleich ob der Genießer Chateaubriand mag, Khoresh Gheymeh (iranischer Eintopf) oder lieber Kalbsleber Berliner Art - im neuen Restaurant "Letteratura" wird für jeden Geschmack etwas geboten. 51 Plätze im Restaurant und 75 Plätze im schattigen Garten laden zum Verweilen ein.
Kirsten Benda und Esmail Rasouli-Zendeh haben sich mit dem neuen Restaurant einen Traum erfüllt und den Sprung in die Selbständigkeit gewagt. Die Gasträume sind grundlegend saniert und mit hochwertigem Mobiliar ausgestattet worden. Für die dekorative Gestaltung der Räumlichkeiten zeichnet Kirsten Benda verantwortlich.


Vom Fach

Qualität ist die absolute Maxime in Küche, Keller und beim Service. Zusammen mit ihrem erfahrenen Personal in Küche und Service möchte das Ehepaar seine Gäste verwöhnen und begeistern. So werden viele Vorgänge wie Flambieren, Filetieren und Tranchieren erst im Gastraum erfolgen. Für den erfahrenen Restaurantfachmann und seine Ehefrau ist darüber hinaus das Bücherregal im Restaurant wichtig. Beide sind Literatur-Fans und wollen ihr Hobby gerne mit ihren Gästen teilen. Vielleicht gibt es in der Zukunft hier die ein oder andere Lesung.
Der Weinkeller bietet hervorragende Weine von erlesenen Weingütern. Alle Barrique-Weine werden erst am Tisch des Gastes dekantiert. Aber auch leckere Biere aus Stadt und Landkreis Bamberg werden im "Letteratura" ausgeschenkt. Andrea Spörlein
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.