wirtschaft

Führungswechsel

Die junge Generation rückt nach

Lukas Bräutigam ist seit dem 1. Mai neuer Geschäftsführer bei Elektrotechnik Bräutigam in Wiesentheid und löst somit seinen Vater Roland ab.
Seit Jahren zuverlässige Ansprechpartner für Kunden: Das Team der Elektrotechnik Bräutigam GmbH.
 
von PR-REDAKTION
Die dritte Generation ist am Ruder: Lukas Bräutigam ist neuer Geschäftsführer der Elektrotechnik Bräutigam GmbH in Wiesentheid. Sein Vater Roland kümmert sich weiterhin um den Kundendienst und fungiert als Berater im Hintergrund.
Die Firma Elektro Bräutigam hat ihre Wurzeln in Geiselwind: 1962 wurde sie dort vom Vater des langjährigen Geschäftsführers Roland Bräutigam gegründet. 2006 zog das Unternehmen nach Wiesentheid um. Im vergangenen Jahr folgte dann ein erneuter Umzug, allerdings innerhalb der gleichen Straße. Nun finden die Kunden bei Elektrotechnik Bräutigam in der Korbacher Straße nicht nur größere Räume, sondern auch die Werkstatt ist vor Ort. Das erspart den Monteuren weite Fahrten und ermöglicht so einen schnelleren Reparaturservice, wie Monika Bräutigam erklärt. Ein Service also, von dem die Kunden direkt profitieren.
Am 1. März ist Lukas Bräutigam ins Geschäft eingestiegen und hat am 1. Mai die Geschäftsführung des Betriebes von seinem Vater Roland übernommen. Der langjährige Chef wird sich aber keinesfalls zurückziehen - er leitet weiterhin den Kundendienst und ist kompetenter Ansprechpartner in Sachen Hausgeräte. Auch als Berater steht er seinem Sohn weiterhin zur Seite.
Für die Kunden bleibt natürlich alles beim Alten - von der kompetenten Fachberatung über Elektroinstallationen bis zum Reparaturservice. kümmert sich ein siebenköpfiges Team um alle Anliegen. len


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.