studium

Wie Geld im Studium sparen?

Geld sparen im Studium – klingt das nicht toll? Und das ist auch möglich mit ein paar kleinen Tricks. Wir haben hier welche aufgelistet.
 
Gerade als Erstsemester kann man oft nicht genau abschätzen, welche Kosten während des Studiums auf einen zukommen. Da das Budget jedoch – trotz Nebenjob – meist begrenzt ist, sollte man an manchen Stellen sparen. Wir haben ein paar Tipps, wie ihr Geld beiseitelegen könnt.

Kaffee-to-go selbst machen
Wer jeden Morgen den Bäcker aufsucht, um dort einen Kaffee und ein Gebäckstück zu kaufen, wird auf den Monat gerechnet mehr Geld ausgeben, als wenn er sich etwas von daheim mitnimmt. Investiert also lieber in eine Thermoskanne oder einen Thermobecher.

Bücher secondhand kaufen
Es kommt vor, dass ihr euch im Studium Bücher selbst kaufen sollt. Hier könnt ihr viel Geld sparen, wenn ihr sie gebraucht erwerbt. Dies ist über Amazon möglich, aber auch über Facebook-Gruppen oder Aushänge. Dabei könnt ihr jede Menge Geld sparen.

Rabatte nutzen
Als Student bekommt man einige Rabatte. Nötig dazu ist meist nur das Vorzeigen des Studentenausweises. Diesen bekommt ihr, sobald ihr als Student eingeschrieben seid. Vergesst nur nicht, ihn zu validieren.

Secondhand-Klamotten
Sicher, man möchte nicht mehrere Jahre in den gleichen Kleidungsstücken herumlaufen. Dennoch lässt sich hier ebenfalls viel Geld sparen, wenn ihr die Stücke gebraucht kauft. Plattformen wie Kleiderkreisel oder Facebook-Gruppen können die richtige Adresse sein. Außerdem könnt ihr eure Kleidung, die ihr nicht mehr benötigt, ebenfalls verkaufen.
Ein weiterer Weg sind Secondhand-Läden oder das Kaufen im Schlussverkauf. Trends lassen sich vielleicht auch durch DIYs realisieren.

Share and Care
Wieso etwas für einen Gegenstand bezahlen, wenn jemand anderes ihn vielleicht gar nicht mehr möchte? In Share und Care-Gruppen auf Facebook kann man die verschiedensten Dinge für Hobby, Ausbildung und Wohnung finden. Vielleicht habt ihr im Gegenzug auch etwas, das ihr nicht mehr braucht.

Freizeitaktivitäten
Sport ist ein wichtiger Punkt während des Studiums, besonders dann, wenn man viel sitzen muss. Fitness-Studios sind meist teurer als Hochschulsport oder das Joggen im Wald. Wer dennoch nicht auf den Gang ins Studio verzichten will, der sollte mehrere Angebote miteinander vergleichen.
 


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.