gesundheit-trends

Gesund mit Jolinchen

AOK-Kinder- und Jugendgesundheitstag

Am 2. und 3. September lohnt sich ein Besuch in der Kühnlenzpassage in Kronach, wenn die AOK zu ihren Kinder- und Jugendgesundheitstagen einlädt.
2015 war auch die FFW Kronach mit von der Partie.   Fotos: Heike Schülein
 
von PR-REDAKTION
Nach der erfolgreichen Premiere 2015 finden - eingebettet ins Stadtfest am 2. und 3. September - zwei Kinder- und Jugendgesundheitstage der AOK in der Kühnlenzpassage statt. Unter dem Motto "Gesund mit Jolinchen" dürfen sich Kinder und Erwachsene auf viel Wissenswertes, kreative Mitmachaktionen sowie jede Menge Spaß und Unterhaltung rund um eine gesunde Lebensführung freuen.
In vielerlei Bereichen setzt sich die AOK für die Gesundheit der Kleinen ein, um ihnen einen guten Start ins Leben und ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Bewusst wurde das kompakte Gesundheits- und Beratungsangebot wieder ins Kronacher Stadtfest eingebettet, um möglichst viele Familien zu erreichen.


Aufklären und vorbeugen

Am Samstag und Sonntag gibt es dabei - jeweils von 13 bis 18 Uhr - spannende Mitmach- und Schnupperangebote für Groß und Klein rund ums gesunde Aufwachsen. Langfristig möchte die AOK mit solchen Aktionen chronischen Erkrankungen wie Diabetes und Problemen mit Herz, Kreislauf und Gelenken vorbeugen. Aufschrecken lassen aber auch die Zahlen von psychischen Erkrankungen und Verhaltensstörungen. Diese Diagnosen betrafen 2013 mehr als 385.000 Kinder in Bayern. Fast 6000 der unter 15-Jährigen mussten wegen psychischer Störungen sogar stationär behandelt werden. Gewalt an Schulen ist kein neues Problem, aber Ausmaß und Intensität nehmen zu. Das Einstiegsalter fürs Rauchen liegt aktuell zwischen elf und zwölf Jahren. Auch zum Alkohol greifen Jugendliche früher - viele gute Gründe also, um allen Interessierten die regionalen Angebote zum Thema Kinder- und Jugendgesundheit vorzustellen.


Viele Aktionen

"Unser Ziel ist es", so AOK-Direktor Christian Grebner, "mit den Menschen auch spielerisch ins Gespräch zu kommen." Deshalb werden zahlreiche interaktive Aktionen angeboten. So ist die AOK beispielsweise mit einem Erlebnisparcours, Samenbomben und einem Kräuterquiz vertreten. "Genießen mit allen Sinnen" heißt es ebenfalls am Infostand des Amts für Ernährung und Landwirtschaft. Der ADFC nimmt Radwege im Landkreis Kronach in den Fokus, während beim Coburger Stack-Power-Team sportliches Becherstapeln angesagt ist. Die DLRG informiert über Sicherheit im Wasser sowie das BRK über Erste Hilfe zum Mitmachen, ihr Jugendrotkreuz, ihre Bergwacht und ihren Rettungsdienst - unter anderem auch mit einer Einsatzfahrzeugschau. Wer möchte, kann hübsche Buttons selber gestalten. Die Feuerwehr hat ihren berühmten heißen Draht und ein Spritzspiel dabei. Vertreten sind auch Optiker, Hörgeräte-Hersteller, die Polizei sowie verschiedene Beratungs- bzw. Präventionsstellen.


Aufforderung zum Tanz

Ein Höhepunkt erwartet die Besucher am Samstag um 14.30 Uhr sowie am Sonntag um 15 Uhr, wenn - zu Ehren des beliebten AOK-Maskottchens - Jung und Junggebliebene zum "Jolinchen"-Tanz aufgefordert werden.
Die Modern Dance Group des TV Unterrodach zeigt ihre neuesten Choreografien und lädt anschließend zum "Jolinchen"-Tanz ein. Der grüne Drache freut sich schon sehr darauf, mit den Kindern zu tanzen. Auch bei "Drums Alive" ist Mitmachen angesagt. Ein Ball, zwei Sticks und viele Schritte - so macht Trommeln in der Gruppe besonders viel Spaß! Einfach mal ausprobieren - am Samstag um 15.30 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr! hs


Eintritt frei

Die Schirmherrschaft der Aktionstage hat erneut Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein inne. AOK und alle Aussteller laden herzlich ein. Der Eintritt ist frei.


Aussteller und Aktionen

ADFC: Radwege im Landkreis Kronach. AOK: Erlebnisparcours, Samenbomben, Kräuterquiz. Amt für Ernährung und Landwirtschaft: Genießen mit allen Sinnen - restlos gut essen. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien: Hilfsangebote bei Mobbing, Streit, Schule, Trennung/Scheidung, sexueller Gewalt, Pubertät, Erziehungsfragen, Familiengestaltung. BRK: Erste Hilfe zum Mitmachen, Jugendrotkreuz, Bergwacht, Rettungsdienst, Einsatzfahrzeugschau, Buttons selber gestalten. Coburger Stack-Power-Team: Sportliches Becherstapeln. Feuerwehr: Der heiße Draht, Spritzspiel. HELIOS-Frankenwaldklinik: Geburtsvorbereitung, Nachsorge, Stillambulanz, Babymassage, Müttertreff, babyfreundliche Klinik. Hörgeräte Luchs/Hörgeräte Geuter: Hörtest, Hörmemory, Gehörschutz. Optik Stöckert/Optik Lindlein: Sehtest, Malwettbewerb/Fühlparcours, schulsporttaugliche Brillen. Polizei und Prävention Kreisjugendamt: Rauschbrillen-Parcours, Alkohol- und Drogenprävention, Sinneswahrnehmung, legale und illegale Waffen.
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.