Advent in Kitzingen

Verlockende Weihnachtsmärkte

Leckereien der fränkischen Region, weihnachtliche Handwerkskunst, fränkischen Glühwein und viele andere Genüsse gibt es im Landkreis Kitzingen.
Ein Highlight des Abtswinder Weihnachtsmarktes am 2. Advent ist auch diesmal die lebende Krippe. Foto: Tinografiert
 
von PR-REDAKTION
Es weihnachtet - in Nordheim und in Abtswind kann man an den nächsten Wochenenden in eine bezaubernde Adventszeit eintauchen.
Wie schon am letzten Wochenende lädt die Vinothek Divino Nordheim auch am 26. und 27. November zu ihrem Weihnachtsmarkt ein. Besucher können am Samstag und Sonntag in Ruhe nach Präsenten Ausschau halten und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm genießen. So zeigen Goldschmiede und weitere Künstler ihre Handwerkskunst hautnah zum Miterleben. Den stimmungsvollen Bummel durch die Vinothek und den Winzerinnenhof runden weihnachtliche Accessoires, eine Krippenausstellung, eine Schnapsbrennerei live und ein Präsente-Basar mit geschmackvollen Geschenken für den Weihnachtstisch ab. Erwärmen können die Besucher sich an fränkischen Glühweinen - rot und weiß! - nach altem Hausrezept.


Auf nach Abtswind!

Am 2. Advent, 4. Dezember, findet dann in Abtswind der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Im und um das "Haus des Gastes" sowie im neu gestalteten Rathaushof und an der Kirche wartet ein Erlebnis für die ganze Familie. Neben zahlreichen Außenständen bieten liebevoll gestaltete Innenstände ein wetterunabhängiges Angebot.
Die weihnachtlich geschmückten Marktstände und der bezaubernde Lichterglanz des romantischen Weihnachtsmarktes versetzten die Besucher in ganz besondere Weihnachtsstimmung. Das Angebot reicht von kulinarischen Leckerbissen, herzhaften und süßen Leckereien bis zum heißen "Abschwinner Dunnerkeil".
Aus Holz, Weiden, Heu, Ton, Kräutern, Wolle, Glas, Farben und Stoff gibt es Besonderheiten, die mit viel handwerklichem Geschick hergestellt sind. Liebevoll hergestellte Weihnachtsgeschenke und Dekorationen, wie Engel, Kränze und Gestecke, werden zum Verkauf angeboten. Plätzchen, Liköre, heimische Öle und Abtswinder Wein stimmen auf die Weihnachtszeit ein. Zudem wird stündlich ein Krippenspiel in einer lebenden Krippe aufgeführt. red
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.