Advent

Bad Königshöfer Winterzauber

Am 1. Dezember beginnt das Event im Advent - dann startet der Winterzauber in Bad Königshofen.
An vier Adventsdonnerstagen veranstaltet die Werbegemeinschaft den Bad Königshöfer Winterzauber, dazu gehören auch Beköstigungs- und Verkaufsstände.  Fotos: Regina Vossenkaul
 
von PR-REDAKTION
Am 1. Dezember wird nicht nur das erste Türchen am Adventskalender geöffnet, auch Bad Königshofen startet mit dem Winterzauber-Abend in die Vorweihnachtsfreude. Das Donnerstags-Event in den Wochen vor Heiligabend, zu dem die Werbegemeinschaft Bad Königshofen von 17 bis 22 Uhr einlädt, ist für viele Besucher aus nah und fern zu einem festen Bestandteil der Weihnachtsvorbereitungen geworden. Kinder und Erwachsene schätzen die Abende als Treffpunkt und als Möglichkeit bei guter Beköstigung und netten Gesprächen eine besinnliche Zeit zu verbringen.


Weihnachtlicher Einkaufsbummel

Auf dem geschmückten Marktplatz, schaffen die Organisatoren wieder eine kleine Oase, in der man weihnachtliche Vorfreude genießen und den Tag gemeinsam ausklingen lassen kann. In Ruhe einkaufen und Weihnachtsgeschenke besorgen kann man an den Donnerstagen in den Geschäften bis 19 Uhr. Ansonsten gilt es, Hektik und Alltag auszublenden und in stimmungsvollem Ambiente einfach die Stunden zu genießen. Für die passende Musik sorgt wieder Udo Schneider mit kleinen Ensembles. An die Kinder wurde auch gedacht: Sie können sich am 1. Dezember auf den "Dschungel XXL Park" zum Klettern und Rutschen freuen.


Fenster werden geöffnet

Der Marktplatz ist vorweihnachtlich geschmückt mit Lichterketten, dem großen Tannenbaum der Stadt, dem Riesen-Adventskranz am Vierröhrenbrunnen, den die Landfrauen gestalten, sowie dem Adventshäuschen der Werbegemeinschaft. Dort öffnet der Werbegemeinschafts-Weihnachtsmann ab 30. November täglich um 17 Uhr das nächste Fenster. Für die Fenster des Adventshauses haben die Kinder wieder eifrig gemalt und eine Jury hat die besten Bilder ausgewählt. Alle Kinder, deren Bilder ausgestellt werden, erhalten eine Belohnung. Für die anderen bringt der Weihnachtsmann täglich süße Überraschungen mit.
Regina Vossenkaul
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.