termine

Veranstaltung

Backhausfest Ginolfs

Schlemmen und Spaß haben kann man beim 32. Backhausfest in Ginolfs am 12. und 13. August.
"Gingelser Schlemmertasche" nennt sich die neue leckere Kreation der Backofenfestveranstalter. Sie besteht aus Dönerfleisch mit Kraut und Sauercreme in Brotteig.  Fotos: PR
 
von PR-REDAKTION
Am 12. und 13. August findet zum 32. Mal das traditionelle Backhausfest in Ginolfs statt. Die Vorbereitungen laufen schon lange auf Hochtouren, denn es wird den Festbesuchern wieder einiges geboten. Rund um das alte Backhaus in der Dorfmitte ist das ganze Treiben aufgebaut. Die kleinen Zelte drängen aus den Seitenstraßen zur Dorfmitte hin, dort wo die vielen Spezialitäten aus dem Holzbackofen herausgeholt werden.
Am Samstag ab 17.30 Uhr gibt es mit dem "Original Gingelser Brotplotz" eine ganz alte Backofenspezialität, gefolgt von der "Bratwurst im Brotteig", die an beiden Tagen gebacken wird. Der Schmiereplotz wird heute noch wie vor 100 Jahren nach alten Überlieferungen hergestellt und wird in der Kaffeebar neben den vielen hausgebackenen Torten und Kuchen serviert.


Gingelser Schlemmertasche

Auch das Backhausfest in Ginolfs geht mit der Zeit und darum präsentieren die Veranstalter in diesem Jahr eine neue Kreation. Nach langem Ausprobieren diverser neuer Spezialitäten wurde die "Gingelser Schlemmertasche" geboren. Die aus Brotteig geformte Schlemmertasche ist gefüllt mit Dönerfleisch, Kraut und Sauercreme. Das neue Gericht wird am Samstagabend ab 20 Uhr gebacken.
Mit der Band Noise ist am Samstagabend Livemusik der Spitzenklasse angesagt. Die Musiker bringen die Stimmung unter anderem von der Cannstatter Wasen und dem Kiliani-Volksfest mit in die Rhön. Ab 20 Uhr geben sie bei freiem Eintritt mit ihrer neuen Show richtig Gas. Mit ihrer 100-prozentigen Live-Musik von Schlager und Mallorca-Hits über Rock bis zu den aktuellen Charts bringen sie jedes Fest zum Kochen.


Lammkeule und Schweinebraten

Auch das 32. Backhausfest steht wieder unter dem Motto "Spaß für die Kleinen, Kulinarisches für die Großen". Das wird besonders am Sonntag deutlich: Ab 11 Uhr locken Bio-Lammkeule vom Rhönschaf und Schweinebraten mit geschwenkten Bohnen und Klößen an den Mittagstisch. Mit den Backofenspezialitäten, dem Schinkenplotz, der Bratwurst im Brotteig und der Original Gingelser Holzofenpizza geht es abwechselnd von 13 bis 18 Uhr weiter.
Natürlich fehlt auch die aus heimischen Gewässern stammende geräucherte Rhönforelle nicht und die Freunde von Grillspezialitäten kommen ganz bestimmt auch auf ihre Kosten. Dazu spielt ab 12 Uhr die Trachtenkapelle Ginolfs auf. Anschließend geht es zum Abschluss ab 18 Uhr mit der Band FeierAbänd nochmal richtig rund. Wie im Vorjahr werden die beiden Jungs das Publikum wieder begeistern.


Abenteuer- und Spielstraße

Für die kleinen Festbesucher wurde auch wieder einiges auf die Beine gestellt. In der Hüpfburg, auf dem Kletterfels und in der Spielstraße können die Jüngsten sich nach Herzenslust austoben und beim Kinderschminken verzaubern lassen. Der Dschungel-Express wird auch dieses Jahr wieder seine Fahrten rund um Ginolfs fortsetzen. Weiterhin sind in diesem Jahr die Rhöner Rasenmäher im Streichelzoo zu bestaunen.
Der Eintritt ist an beiden Tagen für die Veranstaltung komplett frei. Also auf nach Ginolfs!
Weitere Informationen gibt es unter www.ginolfser-backhausfest.de
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.