termine

Veranstaltung

Kirchweih Weismain

Die Kirchweih Weismain findet heuer vom 15. bis 19. Juni statt. Am Donnerstag lädt die Kapelle schon zum Frühschoppen ein.
Die Weismainer Blasmusik ist nicht nur der gastgebende Verein für die Kirchweihtage, sondern auch bei kirchlichen Anlässen stets präsent.  Foto: Erich Lutter
 
von PR-REDAKTION
Bereits zum 49. Mal in Folge steht der Musikverein als Veranstalter im Mittelpunkt der Kirchweih. Vereinsführung und verantwortliches Gremium haben für das Wochenende ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Nicht nur Freunde von Blasmusik kommen auf ihre Kosten. Der Vergnügungspark verspricht Spaß für alle Altersgruppen.

Der Jahreskalender der Weismainer Blasmusik ist mit Terminen gefüllt, allein die wöchentlichen Proben verlangen einiges ab. Wenn dazu noch die Kirchweih zu organisieren ist, ist im hohen Maß Gemeinschaftsgeist gefragt.


Frühschoppen nach der Prozession

Aufgrund des Feiertags ist das Festzelt schon einen Tag früher geöffnet, wenn die Kapelle im Anschluss an die Prozession am Donnerstag zum Frühschoppen einlädt. Offizieller Auftakt der Feierlichkeiten ist am Freitag um 18.30 Uhr mit dem Standkonzert vor dem Rathaus. Auf die Abholung des Festwirtes bei der Brauerei Püls folgt gegen 19.30 Uhr der Bieranstich mit den Weismainer Musikern im Festzelt. Am Samstag steht ab 19 Uhr Stimmungsmusik mit den Islinger Musikanten auf dem Programm. Am Sonntag folgt der Höhepunkt des Kirchweihfests, wenn in der Pfarrkirche Sankt Martin die heilige Messe um 8.30 Uhr gefeiert wird. Pfarrer Gerhard Möckel zelebriert den Festgottesdienst, den der Kirchenchor umrahmt. Im Anschluss an den großen Flurumgang außerhalb des Stadtkerns spielen die Weismainer Musiker um 10.30 Uhr zum Frühschoppen auf. Ab 14.30 Uhr werden Kaffee und Kuchen serviert, ab 16 Uhr unterhalten die Pünzentaler Musikanten.


Ermäßigte Fahrpreise

Ein Familiennachmittag mit ermäßigten Fahrpreisen erwartet die Besucher am Montag ab 14 Uhr. Bei Kaffee und Kuchen treffen sich Senioren aus dem Stadtgebiet, die sich von den "Jura-Boys" unterhalten lassen. Zum Ausklang spielt nochmals die Weismainer Blasmusik ab 18.30 Uhr auf. Neben dem Vergnügungspark locken Speis und Trank mit vielen Spezialitäten, darunter das beliebte Schaschlik.
Wenn im nächsten Jahren das große Doppel-Jubiläum - 275 Jahre Blasmusik, 55. Jahrestag der Wiedergründung - gefeiert wird, kann von Stillstand bei den Weismainer Musikern keine Rede sein. Einige Kostproben vom neuen Musikprogramm wird es bereits an dieser Kirchweih zu hören geben, deren Einnahmen in die Jugendförderung fließen.


Gute Nachwuchsarbeit

Durch seine ausgezeichnete Nachwuchsarbeit beweist der Verein, dass Blasmusik auch im 21. Jahrhundert modern ist. Durch "Schnuppertage" werden junge Mitglieder gewonnen, die in einer eigenen Jugendkapelle ausgebildet werden und an den Leistungsprüfungen des Nordbayerischen Musikbundes teilnehmen. elu
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.