shopping

Einkaufen

Michelauer Einkaufskorb mit Treuepassaktion

Tolle Einkaufsgutscheine kann man in Michelau gewinnen. Rechtzeitig vor Weihnachten startet wieder die beliebte Treuepassaktion.
Gut gefüllt ist stets der Loskorb mit den Treuepässen, aus denen die Gewinner gezogen werden. Dennoch gibt es viele, die bereits mehrfach belohnt wurden.  Fotos: Klaus Gagel
 
von PR-REDAKTION
Kaufen ist Vertrauenssache. Schon mancher, der im Internethandel eingekauft hat, musste später erkennen, dass die Ware nicht seinen Vorstellungen entsprach oder dass man sogar einem Betrüger auf den Leim gegangen ist. Die persönliche Beziehung zwischen Käufer und Verkäufer ist durch nichts zu ersetzen. Darauf setzt auch die Werbegemeinschaft des Michelauer Einkaufkorbs, die mit ihren Treuepassaktionen im Dezember ihre Kunden belohnen will.


Attraktive Verlosung läuft bis Silvester

Rechtzeitig vor Weihnachten startet die beliebte Treuepassaktion, bei der es auch diesmal wertvolle Einkaufsgutscheine zu gewinnen gibt. Die Aktion wird den ganzen Dezember bis Silvester, Samstag, 31. Dezember, dauern.
Es lohnt sich in jedem Fall bei dieser Treupassaktion mitzumachen, denn die Teilnahme an der attraktiven Verlosung ist kinderleicht. Und es gibt viel zu gewinnen. Allein der erste Preis hat einen Wert von 100 Euro. Weitere Gutscheine schlagen mit jeweils 25 Euro zu Buche.


Jeder Einkauf ab 15 Euro wird belohnt

Es genügt einen der Treuepässe der Werbegemeinschaft beim Einkauf mitzuführen und diesen immer dann vorzulegen, sobald der Warenwert den Betrag von 15 Euro erreicht oder übersteigt. Jeder Einkauf in einem der Geschäfte der Werbegemeinschaft wird, je nach Einkaufsumme, mit einem oder mehreren Stempeln belohnt. Für jeweils 15 Euro Umsatz erhält der Kunde einen Stempel in den Pass. Bei Wochenendeinkäufen kommen so leicht drei bis vier Stempel oder sogar noch mehr auf einmal zusammen.
Auch angefangene Treuepässe aus der Juli-Aktion können weiterverwendet werden. Und wer seinen Treuepass mit neun Stempeln voll hat, bekommt bei der Abgabe des vollen Passes in einem der Mitgliedsgeschäfte gleich noch einen Gratisstempel in seinen neuen Treuepass.


50 renommierte Fachgeschäfte

Nicht vergessen sollte man beim Einkauf, dass zur rührigen Michelauer Werbegemeinschaft auch Geschäfte in Schwürbitz gehören. Erkennen kann man alle Mitgliedsgeschäfte am Emblem des Michelauer Einkaufskorbs.
An die fünfzig renommierte Fachgeschäfte von Autohäusern, über Hotels und Restaurants, Getränkemärkten bis hin zu Banken, Sparkassen und Einkaufsmärkten gehören zu den Mitgliedern. Nicht vergessen darf man dabei auch die Spezialanbieter für Haushaltswaren, Geschenkartikel, Mode, Optik, die Gärtnereien und Bastelgeschäfte. Es gibt praktisch nichts für den täglichen Bedarf, was man nicht vor Ort in der Großgemeinde kaufen könnte.
Bei allen Mitgliedern werden von Haus aus kompetente Beratung, kundenfreundlicher Service und ein auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtetes Angebot großgeschrieben, so dass sich der Einkauf gleich doppelt lohnt.
Die Ziehung der Gewinner findet Anfang Januar unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Wie bei allen derartigen Verlosungen ist auch hier der Rechtsweg ausgeschlossen. Jeder Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Verbunden damit ist eine Einladung in den großen Saal im Michelauer Rathaus. Dort bewirten die Mitglieder der Werbegemeinschaft ihre Gäste, ehe Bürgermeister Helmut Fischer gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Werbegemeinschaft Dirk Rosenbauer die einzelnen Gewinner namentlich bekannt gibt.


Viele Einkaufsgutscheine zu gewinnen

In diesem Jahr kann man Einkaufsgutscheine folgender Geschäfte gewinnen: Autohaus Amon, Autohaus Engelhardt, Autohaus Gmell, Bäckerei Horn, Bekleidungshaus Trinkwald, Blumen Nemmert, Bücherwelt Pfaff, Café Richter, Edeka Michelau, Ellis Mode aktuell, Schatulle, Gasthof zum Hirschen, HW Aumüller, Gasthof Spitzenpfeil, Gaststätte Fischkorb, Isolde Hetz Haartreff, Kfz Schug, Maddox Outlet und Pias Hairstyling. kag
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.