shopping

Fest & Verkaufsoffen

Frühlingsfest Neustadt an der Aisch

Neustadt lädt am 6. und 7. Mai ein zum Frühlingsfest mit Walburgi-Markt und verkaufsoffenem Sonntag.
Rund 100 Händler bestücken den Walburgi-Markt.
 
von PR-REDAKTION
Am Samstag, 6. Mai, 18 Uhr, lädt die Werbegemeinschaft "NEA-AKTIV" zum Openair am Marktplatz ein. Nachdem im letzten Jahr die heimische Rockband "Lick'in Stick" auftrat, ist in diesem Jahr die Band "Volldampf", ebenso aus der Region, zu hören. Der verkaufsoffene Sonntag beginnt um 12.30 Uhr, die Geschäfte öffnen bis 17.30 Uhr. Gleichzeitig findet der Walburgi-Markt statt.
Eine Attraktion wird am Sonntag wieder die "Automeile" in der Wilhelmstraße ein. Für Kinder wird die Werbegemeinschaft verschiedene Spiel- und Unterhaltungsaktivitäten anbieten. Ab 13 Uhr spielt auf dem Marktplatz der Musikverein Diespeck. Um 13 Uhr werden auch Bürgermeister Klaus Meier und Reinhard Wendel das Fest offiziell eröffnen. Im letzten Jahr war dazu, anlässlich des 35. Jubiläums der Werbegemeinschaft, "Matthilde mit ihrer Poulette", die stelzenlaufende Köchin, eingeladen.


Rund 100 Händler

Der Walburgi-Markt wird von der Stadt Neustadt organisiert. Rund 100 Händler werden von 10 bis 17 Uhr in der Bahnhofstraße ein vielfältiges Angebot an Textilien, Spielwaren, Pflanzen und Blumen, Haushalts- und Gartenwaren und auch kulinarischen Köstlichkeiten anbieten. Der Name Walburga stammt von der Heiligen Walburga, einer Äbtissin in England (710 bis 779), deren Gedenktag am 1. Mai gefeiert wird.
Die Band "Volldampf" gibt es erst seit 2016, die fünf Musiker sind aber alle schon seit vielen Jahren bei verschiedenen Bands im Einsatz. Ausgangspunkt waren die "Seinsheimer Musikanten". Michael Popp aus Neustadt (Gitarre, Gesang), Jürgen Meinl aus Trautskirchen (Bass, Keyboard, Gesang) und Tom Emmert aus Münchsteinach (Schlagzeug und Gesang) gründeten daraus die Rock- und Unterhaltungsband "Domino". Da es für Rockbands immer weniger Auftrittsmöglichkeiten gibt, stellte die Band im letzten Jahr ihr Programm um. Gespielt wird jetzt vor allem Party- und Stimmungsmusik, was Engagements bei größeren Festen mit sich bringt. Neu zur Band kamen der Pole Piotr (Saxophon, Klarinette und Gesang) aus Kitzingen und Frontsänger Martin Hufnagel aus Neustadt. Martin hat seine Karriere bei der Rockband "Bad Touch" begonnen.


Stamminventar

Der Musikverein Diespeck gehört nahezu zum Stamminventar des Frühlingsfestes. Am Sonntag spielen die Musiker von 13 bis 18 Uhr. Der Musikverein besteht aus 35 aktiven Musikern und 10 Nachwuchsschülern. Dirigent ist Matthias Eckart, Vorstand Peter Lang.
In diesem Jahr organisiert die Werbegemeinschaft etliche größere Veranstaltungen: Am 12. März war Matthias Markt. Auf das Frühlingsfest folgt die "Lange Kultur- und Einkaufsnacht" mit vier Bühnen und Einkaufen bis um Mitternacht am 7. Juli. Am 23./24. September findet das Herbstfest mit Openair am Samstag und dem Fest am Sonntag statt. Nach dem Martini-Markt mit verkaufsoffenem Sonntag am 12. November beendet der Weihnachtsmarkt am 1. Dezember die Jahresaktivitäten. Seit fünf Jahren ist Reinhard Wendel Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Stellvertreter sind Claudia Münz und Elisabeth Seeg-Probst, Schatzmeisterin ist Katrin Zeilinger, Schriftführer Markus Lautner. Simone Schönleben, Wolfgang Herch, Rainer Muck und Jürgen Fröhlich gehören als Beisitzer der Vorstandschaft an.
Rainer Fritsch
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.