neueroeffnung-jubilaeum

Neueröffnung

VR-Bank in Adelsdorf in neuem Glanz

Service in jeder Form: die VR-Bank Adelsdorf ist eine "Beratungsfiliale PLUS". Die Neueröffnung wird mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.
Das Team der VR-Bank Adelsdorf heißt Sie willkommen.  Fotos: Yannick Hupfer
 
von PR-REDAKTION
Am 27.2.1898 trat zum ersten Mal die heutige VR-Bank in Adelsdorf in Erscheinung. Als noch im 19. Jahrhundert der Spar- und Darlehensverein in Adelsdorf gegründet wurde, war vieles anders. Über die Jahre wurden Komfort in der Bank selbst und die zunehmende Digitalisierung immer wichtiger. Im November 1963 wurde deshalb der Neubau in der Hauptstraße bezogen, bevor die Raiffeisenbank Höchstadt rund dreißig Jahre später in Adelsdorf erneut baute. Ein Geldautomat stand damals den Kunden schon zur Verfügung, um auch außerhalb der Geschäftszeiten Bankgeschäfte tätigen zu können. Auch mit modernster Computertechnik wurde die VR-Bank ausgestattet. Nun, noch einmal über zwanzig Jahre später, hat sich die Welt durch das Internet rasant entwickelt. Nahezu jeder benutzt neue Formen der Vernetzung. Das hat die VR-Bank Adelsdorf erkannt. Sie baute ihre Filiale um und nutzt somit die Vorteile von Internet und Smartphone, schätzt aber gleichzeitig die persönliche Beratung vor Ort.


Vier Beratungszimmer

In vier unterschiedlich großen Beratungszimmern können die Kunden sich durch die kompetenten Mitarbeiter beraten lassen. Auch zwei Teambereiche für insgesamt fünf Berater sind im neu umgebauten Komplex vorhanden. Bei dem zeitlosen Design in den Beratungszimmern wurde vor allem auf die Nähe zur Region Wert gelegt. So finden sich neben modernen Holztischen Bilder aus der Natur. Auf einem Monitor in jedem Zimmer können Berater und Kunde gleichzeitig sehen, welche Möglichkeiten der Geldanlagen oder Finanzierungen es gibt. Die Zeiten, in denen nur der Berater auf dem Bildschirm schauen kann, sind somit vorbei.
Außerdem gibt es nun zwei Dialogstationen, einen Diskret-Bereich für Bargeldtransaktionen und einen Teambereich für die Mitarbeiter. Aber auch ein Selbstbedienungsbereich steht nun wieder zur Verfügung. Dort befinden sich ein Ein- und Auszahler sowie ein Informationsterminal.
200 Quadratmetern stehen den Kunden dabei im Erdgeschoss zur Verfügung, während der Keller erneut 140 Quadratmeter aufweisen kann. Doch nicht nur von innen ist die Filiale komplett renoviert worden. Auch von außen erstrahlt dank der Sanierung der Fassade die Bank in neuem Glanz. Den neuen Komfort für ihre Kunden lässt sich die VR-Bank Adelsdorf einiges kosten: Insgesamt hat der Umbau 600 000 Euro gekostet.


Ausreichend Parkmöglichkeiten

Das Gebäude, das direkt im Ortskern Adelsdorfs liegt, bietet zudem ausreichende Parkplätze für ihre Kunden. Sowohl hinter dem Haus als auch direkt am Marktplatz gibt es Parkmöglichkeiten, damit alle die Geschäftsstelle gut erreichen.
Die Filiale in Adelsdorf kann zudem das Prädikat "Beratungsfiliale PLUS" für sich beanspruchen. Neben einer kostenlosen App, die von der VR-Bank gestellt wird, kann der Kunde auch den Geldautomaten 24 Stunden sieben Tag die Woche benutzen. Die "Beratungsfiliale PLUS" zeichnet sich aber vor allem durch umfassende Beratungsmöglichkeiten aus. Mit Spezialisten kann man über Private Banking, Baufinanzierungen, Liquidität, Vermögen, Vorsorge und Immobilien sprechen. Und das von "acht bis acht". Nach vorheriger Terminvereinbarung können sowohl Privat- als auch Firmenkunden von 8 bis 20 Uhr am Abend umfassende Beratungsgespräche und Serviceleistungen in Anspruch nehmen.


VR-Bank-App

Das bietet den optimalen Service zur ergänzenden VR-Bank-App. Diese verspricht neben einem Finanzmanager zur besseren Auflistung aller Ausgaben und Einnahmen in einem Haushalt auch Multibanking. Hier können alle Konten gleichzeitig verwaltet werden. Auch Geld senden oder anfordern ist mit der App für Smartphones kein Problem.
Wer lieber den persönlichen Kontakt schätzt, gleichzeitig aber nicht vor Ort in der neuen Filiale in Adelsdorf vorbeischauen kann, hat auch die Möglichkeit, sich von einem Mitarbeiter umfassend am Telefon beraten zu lassen.


Tag der offenen Tür

Am Samstag stellt sich die neu gestaltete Beratungsfiliale Plus in Adelsdorf ihren Kunden und allen Interessierten vor. Am Tag der offenen Tür gibt es ein großes Preisausschreiben. Der Hauptgewinn ist ein Reisegutschein über 100 Euro. Auch Glücksrad und Kinderschminken werden für die Kleinen angeboten, während sich die Eltern an Infoständen über die neue VR-Bank informieren können.

Yannick Hupfer
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.