Autohaus Aventi mit neuer Opel-Welt


Autor: PR-Redaktion

Bamberg, Freitag, 23. Sept. 2016

Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 24. September, kann man die neue Opel-Welt beim Autohaus Aventi in Bamberg bestaunen.
Am Tag der offenen Tür werden alle Opel-Modelle präsentiert.  Foto: PR


Potenzielle Autokäufer in Bamberg und der Region kommen fast nicht an einem der größten Autohändler in der Weltkulturerbe-Stadt Bamberg vorbei. Denn das Autohaus Aventi in der Rodezstraße in Bamberg bietet neben einem ausgezeichneten Service auch ein Angebot der verschiedensten Automarken, das seinesgleichen sucht. Aventi bietet die gesamte Palette der Marken Ford, Hyundai, Mazda, Peugeot und Opel an. Darüber hinaus ist man Servicepartner von Nissan und Chevrolet.
Man sei stets bestrebt, so die Geschäftsführer und Inhaber des Aventi Autohauses, Andreas Datscheg und Jörg Nürnberger, das Niveau an Dienstleistungen und Angeboten zu erweitern und zu verbessern. Ein Schritt in diese Richtung ist das neue Opel-Ausstellungsgelände. "Wir haben die Opelhalle komplett umgebaut", berichten die Geschäftsführer.


Investition über 100 000 Euro

Ein neues Eingangsportal und ein neues Fassadenband sorgen dafür, dass der Kunde fast wie im Traum in die neue Opel-Markenwelt eintauchen kann. 100 000 Euro wurden in die neue Opel-Welt investiert.
Dort werden am Tag der offenen Tür am Samstag, 24. September, alle Opel-Modelle präsentiert, angefangen vom Opel Karl, dem Corsa, der Mittelklasse mit dem Insignia und dem Astra bis hin zu den großen Transportern. Blickfang in der neuen Opelhalle werden sicherlich der neue Opel Mokka X, ein SUV, der sowohl mit Frontantrieb und mit Allradantrieb angeboten wird sowie der neue Zafira als fahrbarer "Untersatz" für die große Familie sein. Dabei überzeugt der neue Mokka X mit Innovationen der Oberklasse: AFL LED-Scheinwerfer passen sich jeder Fahrsituation an, rückenfreundliche ergonomische Vordersitze mit individuellen Einstellungsmöglichkeiten sorgen für ermüdungsfreies Fahren, geboten wird außerdem Opel On Star mit Wlan-Hotspot und automatischer Unfallhilfe. Beim Tag der offenen Tür gibt es natürlich außer Autos in Hülle und Fülle auch ofenfrisches Spanferkel für eine kurze autofreie Pause.


Alles unter einem Dach

Auf 26 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und Werkstatt hat das Autohaus Aventi alles unter einem Dach. Hier findet der Kunde eine Lackierei, eine Unfallinstandsetzung, einen Klimaanlagen-Service, einen Windschutzscheibenaustausch und Reparatur. Stolz ist man auch auf eine eigene Fahrzeugaufbereitungsanlage mit Luxuspflegepaket als, so Geschäftsführer Datscheg, "Wellness für Ihr Fahrzeug". Dazu gehört natürlich auch, die Autos vor dem Winter zu versiegeln und im Frühjahr wieder das Salz zu entfernen. Um alle Wünsche erfüllen zu können, steht ein Team von über 100 Mitarbeitern bereit.


Ihre Anlaufstelle für Gebrauchte

Wem ein ganz "Neuer" zu teuer ist, der findet beim Autohaus Aventi die "bunteste Gebrauchtwagenvielfalt" in Bamberg. "Wir haben ständig über 200 Fahrzeuge aller Fabrikate, vom Jahreswagen und Halbjahreswagen bis hin zum Gebrauchtwagen zu günstigen Preisen im Angebot.
Geöffnet ist das Autohaus Aventi von Montag bis Freitag von 7.30 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 17 Uhr. Angebote und Wissenwertes um Bambergs großes Autohaus gibt es auch im Internet unter www.Autohaus-Aventi.de. Horst Lange