essen-trinken

Ostermenü

Ostern in den Haßbergen

Die Gaststätten und Restaurants in den Haßbergen bieten zu Ostern saisonale Köstlichkeiten und andere Leckereien an.
Liebevoll dekoriert laden die Gaststuben zum Osterfest ein. Foto: Verena Bühl
 
von PR-REDAKTION
Nur noch ein paar Tage, dann ist Ostern. Endlich ist die Fastenzeit vorbei! Haben Sie auch in den 40 Tagen seit Aschermittwoch auf liebgewordene Gewohnheiten oder Speisen verzichtet? Keine Schokolade gegessen? Den Fleischkonsum reduziert? Weniger geraucht? Öfters das Handy ausgeschaltet? Dann sollten Sie sich jetzt zu Ostern besonders für Ihr Durchhaltevermögen belohnen!


Spargelzeit

Die Osterfeiertage sind in diesem Jahr so spät wie schon lange nicht mehr. Deshalb findet man in den Gaststätten und Restaurants Köstlichkeiten, die man in den letzten Jahren nicht schon zu Ostern genießen konnte. Der erste deutsche Spargel der Saison 2017 ist bereits seit Mitte März auf dem Markt!
Die Gastronomen im Landkreis Haßberge haben bereits begonnen, ihre Speisekarten auf die Spargelzeit einzustellen. So hat der Gast neben dem klassischen Spargel mit Schinken, Kartoffeln und Sauce Hollandaise über Schweinemedaillons mit grünem und weißem Spargel bis hin zu Spargel mit Lachs und Kartoffeln und vielem mehr eine große Auswahl frischer, saisonaler und regionaler Gerichte. Christian Poli vom Restaurant "Bei Peppo" in Ebern z. B. verwöhnt seine Gäste mit einer Focaccia con asparagi alla Fiorentina, umlegt mit saftigem San Daniele-Schinken an Bouquet vom zarten Feldsalat. Lecker! Selbstverständlich gibt es auch andere Köstlichkeiten, mit denen Sie sich für die Selbstkasteiung in der Fastenzeit belohnen können. Über Fisch und Wild, Geflügel, Rind bis hin zu vegetarischen und veganen Gerichten bieten die Restaurants und Gaststätten im Landkreis eine große Bandbreite an erlesenen Speisen für jeden Geschmack. Und für die Kleinen finden sich die beliebten Kindergerichte: Pizza, Spaghetti, Pommes, Schnitzel oder den fränkischen "Kloß mit Soß". Das schmeckt!
Zum krönenden Abschluss des Ostermenüs darf das Dessert nicht fehlen. Kreationen aus Schokolade, Sahne, Obst und anderen kulinarischen Köstlichkeiten - wem läuft da nicht das Wasser im Munde zusammen? Oft kreieren die Gastronomen zu besonderen Festtagen spezielle Desserts. Im Restaurant "Bei Peppo" in Ebern findet man z. B. auf der Osterspeisekarte als "Dessert della Pasqua" Zweierlei von Mousse und Sorbet auf leckeren Früchtesaucen - hier bekommt man schon beim Lesen Appetit!


Ab ins Grüne!

Besonders schön ist es, nach einem österlichen Besuch im Restaurant die erwachende Natur bei einem Spaziergang zu genießen. Der Landkreis Haßberge bietet hier unzählige Möglichkeiten. So ist z. B. der Deutsche Burgenwinkel, der im nordöstlichen Teil des Landkreises liegt, perfekt für einen Osterausflug. Wander- und Spazierwege sind hier gut beschildert. Kleine und große Mittelalterfans sollten das Burgeninformationszentrum in Altenstein besuchen, um Leben und Alltag auf einer mittelalterlichen Burg kennen zu lernen. Im Deutschen Burgenwinkel gibt es neben den zahlreichen Schlössern, Burgen und Ruinen aber auch die schönen Altstadtensembles von Ebern, Königsberg oder Hofheim zu bewundern. Verena Bühl
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.