Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Würzburger Kickers

Würzburger Kickers verpflichten zwei Fußball-Talente und Routinier Hesl

Mit Hochdruck wird bei den Würzburger Kickers nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga an einer schlagkräftigen Truppe für die neue Saison gearbeitet
Mit Hochdruck wird bei den Würzburger Kickers nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga an einer schlagkräftigen Truppe für die neue Saison gearbeitet Foto: Nicolas Armer/dpa
 
von DPA
Nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga arbeiten die Würzburger Kickers mit Hochdruck an dem Aufbau einer neuen Mannschaft.

Die Unterfranken gaben am Samstag die Verpflichtung von Offensivspieler Enis Bytyqi vom SV Werder Bremen II sowie Defensivakteur Kai Wagner vom FC Schalke 04 II bekannt. Die beiden 20 Jahre alten Talente wurden jeweils mit Zweijahresverträgen ausgestattet.

Zudem holten die Unterfranken am Sonntag Torwart-Routinier Wolfgang Hesl von Arminia Bielefeld. Der 31-Jährige bringt die Erfahrung aus 152 Erst- und Zweitliga-Partien mit. Hesl erhält einen Zweijahresvertrag.
Zuvor hatten die Kickers schon Dominic Baumann (1. FC Nürnberg II), Marvin Kleihs (VfL Wolfsburg II) und Anthony Syhre (VfL Osnabrück) für die kommende Drittliga-Saison verpflichtet.

zum Thema "Würzburger Kickers"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.