Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Würzburger Kickers: Trainer warnt vor 1860 München

Vor dem Derby hat Trainer Bernd Hollerbach seine Würzburger Kickers vor 1860 München gewarnt.
Würzburgs Trainer Bernd Hollerbach Foto: Archiv/Sebastian Kahnert, dpa
 
von DPA
Vor dem anstehenden Unterfranken-Oberbayern-Derby in der 2. Fußball-Bundesliga hat Trainer Bernd Hollerbach seine Würzburger Kickers vor dem Angriff des TSV 1860 München gewarnt. Der Coach lobte die Gäste als "individuell mit die beste Mannschaft in der Liga".

Wer dem Aufsteiger am Sonntag (13.30 Uhr) Probleme bereiten könnte, wusste Hollerbach. "In der Offensive sind sie brandgefährlich mit Olic und Mölders, das ist ein Erstliga-Sturm", meinte er. "Da müssen wir hellwach sein und aufpassen, weil sie aus dem Nichts ein Tor machen können." Allerdings war zunächst nicht sicher, ober der angeschlagene Ivica Olic überhaupt spielen kann.

Die Kickers gehen als Tabellensechster in den achten Spieltag, 1860 rangiert fünf Plätze dahinter. An der Favoritenrolle für München ändere das aber nichts, sagte Hollerbach. Der TSV sei schließlich ein Aufstiegskandidat. "Ich bin überzeugt, dass 1860 am Ende oben dabei sein wird. Denn Qualität wird sich durchsetzen", betonte er.

zum Thema "Würzburger Kickers"






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.