Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Eisbären übernehmen mit Sieg gegen Schwenningen DEL-Spitze

Die Eisbären Berlin sind zumindest für einen Tag wieder Tabellenführer der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Sie gewannen in eigener Halle gegen die Schwenninger Wild Wings mit 3:1 (1:1, 2:0, 0:0).
Durch den 3:1-Erfolg gegen Schwenningen sind die Eisbären vorübergehend Tabellenerster.
 

Louis-Marc Aubry, Thomas Oppenheimer und Mark Olver sorgten mit ihren Treffern für den vierten Sieg der Berliner nacheinander. Am Freitag können die Nürnberg Ice Tigers sie aber wieder von der Spitze verdrängen. Dafür müssen die Franken ihr Heimspiel gegen Krefeld in der regulären Spielzeit gewinnen.



noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.