Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Sport  // Überregional  // Sportnews

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

Die Cleveland Cavaliers um Superstar LeBron James haben mit einem überlegenen 130:86 (72:31) ihre Führung im NBA-Halbfinale gegen die Boston Celtics ausgebaut. Clevelands 41-Punkte-Vorsprung zur Halbzeitpause war zudem Playoff-Rekord in der nordamerikanischen Basketball-Liga.
Clevelands Superstar LeBron James (M) war wieder einmal nicht zu stoppen. Foto: Elise Amendola
 

Mit 30 Punkten, sieben Assists und vier Rebounds führte James seine Cavaliers zum zehnten Sieg in Folge in den diesjährigen Playoffs. Der Titelverteidiger hat seinen Vorsprung in der «Best-of-Seven»-Serie auf 2:0 erhöht. Kyrie Irving und Kevin Love steuerten 23 und 21 Zähler zum Auswärtssieg der Cavs bei. 

Jaylen Brown war mit 19 Punkten der Topscorer für die Celtics. Bostons Spielmacher Isaiah Thomas brachte es nur auf zwei Zähler und schied mit einer Verletzung aus. Spiel drei findet am Sonntag in Cleveland statt.



noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.