Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Greuther Fürth verzichtet auf Wintertrainingslager im Süden

SpVgg Greuther Fürth bleibt in der Winterpause 2017 zu Hause.
Die Fürther trainieren in der Winterpause zuhause. Foto: Daniel Karmann, dpa
 
von DPA
Der Verein werde kein Trainingslager im Süden abhalten, meldeten die Franken am Mittwoch. Grund dafür ist der hohe organisatorische Aufwand und die kurze Pause zwischen dem Ende der Hinrunde und Beginn der Rückserie in der 2. Liga.

Vor drei Jahren habe man damit bereits positive Erfahrungen gemacht, sagte der Fürther Sportdirektor Martin Meichelbeck: "Mit den Strukturen, die wir hier haben, können wir uns sehr konzentriert auf die Rückrunde vorbereiten." Im Januar 2016 war Fürth noch nach Andalusien gereist.

zum Thema "SpVgg Greuther Fürth"






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.