Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

VfB Stuttgart führt Greuther Fürth vor

Mit 4:0 hat der VfB Stuttgart die Gäste Greuther Fürth weggeputzt.
VfB Stuttgart - SpVgg Greuther Fürth 8. Spieltag am 03.10.2016 in Mercedes-Benz Arena in Stuttgart (Baden-Württemberg). Stuttgarts Matthias Zimmermann (l) im Zweikampf gegen Fürths Serdar Dursun. Foto: Deniz Calagan/dpa
 
von DPA
Fürth bescherte dem VfB Stuttgart seinem neuen Trainer Hannes Wolf ein perfektes Heim-Debüt beschert. Die Franken waren gegen die Schwaben chancenlos.

Mit dem 4:0 (3:0) machten die Stuttgarter die SpVgg Greuther Fürth am Montagabend platt.

Die schwäbischen Neuzugänge Carlos Mané mit einem Doppelpack in der Anfangsphase (2. und 4. Minute) und Benjamin Pavard (24.) sowie Kapitän Christian Gentner (80.) erzielten vor 38 150 Zuschauern die Tore für die Gastgeber. Der 35 Jahre alte Wolf ist erst seit knapp zwei Wochen Nachfolger von Jos Luhukay. Die Fürther haben nun fünf Punkte Rückstand auf den VfB und die Aufstiegsplätze.

zum Thema "SpVgg Greuther Fürth"






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.