Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Sport  // Nürnberg / Fürth

1. FC Nürnberg

1. FCN: Nürnberg-Profis Kirschbaum und Petrakt sind fit für Spiel gegen Aue

Beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg entspannt sich vor dem Heimspiel gegen Erzgebirge Aue die Personalsituation.
Nürnbergs Keeper Thorsten Kirschbaum ist wieder fit.  Foto: Daniel Karmann, dpa
 
von DPA
Der Club kann am Samstag wieder auf Torwart Thorsten Kirschbaum und Mittelfeld-Akteur Ondrej Petrak wieder zurückgreifen. Ob Kirschbaum am Samstag tatsächlich spielen wird, ließ Club-Trainer Michael Köllner aber noch offen. "Es ist eine schwere Entscheidung", sagte der Trainer am Mittwoch mit Blick auf die guten Leistungen von Ersatzkeeper Raphael Schäfer in den vergangenen Wochen.

In Gegner Aue sieht Köllner eine schwere Aufgabe. "Aue hat eine gute Defensive und zuletzt auch Selbstvertrauen gesammelt", sagte der 47-Jährige. Sein eigenes Team sollte aber genügend Qualität haben, um das Heimspiel zu gewinnen. Bisher hat der Club in seinen sechs Spielen gegen Aue noch nie verloren.

Am vergangenen Spieltag hatte Nürnberg das erste Heimspiel unter Köllner gegen St. Pauli mit 0:2 verloren und war dadurch näher an die Abstiegszone der 2. Bundesliga geraten. Die Franken trennen aktuell nur fünf Punkte vom Relegationsrang. "Wir sind uns der Lage bewusst. Es sind aber auch nur fünf Punkte auf Platz sechs", sagte Köllner.

zum Thema "1. FC Nürnberg"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.