Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tischtennis

Zwei Siege für TTV Altenkunstadt

Die Herren des TTV gewinnen bei der dritten Effeltricher Mannschaft, die Damen zu Hause gegen TV Oberwallenstadt II.
Eine gute Partie lieferte im vorderen Paarkreuz Frank Zeller ab. Nach seinem Doppelerfolg zusammen mit Alexander Zeuss gelang ihm ein glatter 3:0-Erfolg über Kalb. Foto: Herbert Gillig
 
Der TTV Altenkunstadt gewinnt seine Auswärtspartie bei der DJK Effeltrich III in der Tischtennis-Oberfrankenliga, während die Damen des TTVA in der 3. Bezirksliga über die Reserve des TV Oberwallenstadt triumphierten.


Oberfrankenliga Herren

DJK Effeltrich III -
TTV Altenkunstadt 7:9

Ein hartes Stück Arbeit mussten die TTV-ler im Saisonauftaktspiel in Effeltrich verrichten, um am Ende knapp die Oberhand zu behalten. Anfangs sah es nach einem deutlichen Erfolg für die Mannen vom Obermain aus. Durch die Doppelerfolge von Hurina/Funke und Zeller/Zeuss sowie den Siegen von Miro Hurina und Frank Zeller im Spitzenpaarkreuz und die beiden Spielgewinne in der Mitte durch Holger Funke und Tino Zasche lag man schnell mit 6:1 in Front. Aber statt Sicherheit zu gewinnen, wurde es nochmals sehr spannend. Alexander Zeuss und Manfred Fischbach verloren an Position 5 und 6, Zeller an Position 2.
Hurina und abermals Funke, die beiden überragenden Spieler an diesem Abend, holten einen Vierpunktevorsprung heraus, doch der wackelte gewaltig. Denn Zasche, Zeuss und Fischbach gaben ihre Spiele ab und somit musste das Schlussdoppel entscheiden. Hier zeigten sich erneut Hurina und Funke, wie schon beim Eingangsdoppel, in ausgezeichneter Spiellaune und sorgten mit ihrem 3:1-Sieg über Späth/Kölle für den Sieg.

Ergebnisse: Späth/Kölle - Zeller/Zeuss 2:3; Kolb/Bentz - Hurina/Funke 1:3; Eberhardt/Heindl - Zasche/Fischbach 3:2; Kalb - Zeller 0:3; Bentz - Hurina 1:3; Späth - Zasche 2:3; Eberhardt -Funke 1:3; Kölle - Fischbach 3:1; Heindl - Zeuss 3:0; Kalb - Hurina 0:3:; Bentz - Zeller 3:1; Späth - Funke 1:3; Eberhardt - Zasche 3:1; Kölle - Zeuss 3:2; Heindl - Fischbach 3:0; Späth/Kölle Hurina/Funke 1:3


3. Bezirksliga Damen

TTV Altenkunstadt -
TV Oberwallenstadt II 8:5

Dieses Kreisderby war hart umkämpft, wobei beide Teams eine sehr gute Leistung ablieferten. Mit diesem erneuten Sieg und nunmehr 6:0 Punkten haben sich die Einheimischen im oberen Tabellenbild etabliert. Durch die beiden Siege in den Eingangsdoppeln und dem Erfolg von Conny Gebert-Scholl gegen S. Eller erspielte man schnell einen 3:0 Vorsprung. Obwohl die TTV-Damen nach kontinuierlichem Spiel bereits mit 6:2 in Führung lagen, wurde es nochmal eng. Die TVOler verkürzten mit drei Siegen auf 5:6. Gebert-Scholl und Taube sorgten jedoch mit ihren Matchgewinnen für klare Verhältnisse. Die beste Spielerin dieser Partie war A. Feulner, die mit drei Einzelsiegen glänzte. Die Hausherrinnen zeigten eine sehenswerte Gesamtleistung, die zum knappen, aber verdienten Erfolg führte.
Ergebnisse: Gebert-Scholl/Taube - Eller/R. Feiler 3:2, Gack/Beier - Feulner/Müller 3:1; Gebert/Scholl - Eller 3:0; Taube - Feulner 1:3; Gack - Müller 3:0; Beier - R. Feiler 3:0; Gebert/Scholl - Feulner 1:3; Taube - Eller 3:2; Gack - R. Feiler 1:3; Beier - Müller 2:3; Gack - Feulner 0:3; Gebert/Scholl - R. Feiler 3:0; Taube - Müller 3:1
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.