Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Fussball

Lettenreuth feiert beim SCW Obermain den zweiten Sieg

Lettenreuth triumphiert, der FC Schney kassierte beim 1:4 gegen Hassenberg bereits die zweite Heimniederlage.
Akrobatischer Zeikampf: Der Weismainer Dheyaa Al Lami (oben) versucht in der Luft an den Ball zu kommen, während der Lettenreuther Kapitän Ingemar Tauber noch Bodenhaftung hat. Foto: Gunther Czepera
 
Mit einem 1:0-Erfolg beim FC Hochstadt verbuchte der Kreisklassen-Absteiger FC Michelau in der A-Klasse 2 Lichtenfels den zweiten Sieg im zweiten Spiel und führt zusammen mit den ebenfalls ungeschlagenen Teams des TSV Dörfles-Esbach, SC Hassenberg und SpVgg Lettenreuth II (3:1-Erfolg beim SCW Obermain II) die Tabelle an. Der FC Schney hingegen kassierte beim 1:4 gegen Hassenberg bereits die zweite Heimniederlage.


A-Klasse 2 Lichtenfels

FC Schney -
SC Hassenberg 1:4

Nur wenige Minuten konnten die Hausherren dem erwartet starken Gegner standhalten. Ein platzierter Freistoß von Barth brachte die Gäste in Führung. Zwar erspielten sich die Schneyer in der Folge einige Chancen, aber wie so oft wurde kein Treffer erzielt. Wiederum ein Freistoß konnte von Horn zur beruhigenden Pausenführung verwertet werden. In der 53. Spielminute erhöhte Hauber auf 0:3. Als Fischer nach einem Freistoß der Anschlusstreffer gelang, keimte noch einmal Hoffnung auf, aber Horn stellte mit seinem zweiten Tor wieder den drei Tore Vorsprung her.

SCW Obermain II -
SpVgg Lettenreuth II 1:3

Die SpVgg Lettenreuth dominierte das Spiel und führte nach nicht einmal einer Stunde durch die Tore von Thomas Fleischmann (20.) und Rick Hillebrand (34. und 53.) mit 3:0. Tobias Holley sorgte dann zwar in der 68. Minute für das erste Tor des SCW Obermain, doch zu mehr reichte es für die Hausherren in dieser einseitigen Partie nicht.

FC Hochstadt -
FC Michelau 0:1
Tor: 0:1 Strassner (47.)


A-Klasse 3 Coburg

SV Heubach -
SpVgg Dietersdorf 2:1

Die Heubacher sicherten sich in einer Begegnung auf Augenhöhe einen hart erkämpften Sieg. Beide Mannschaften schenkten sich in den 99 Spielminuten nichts - so lange ließ der Unparteiische nämlich spielen. Das Ergebnis stand bereits beim Wechsel fest. Tore: 0:1 Benedikt Koch (4.), 1:1 Marcel Finzel (19.), 2:1 Simon Schorn (38.)


A-Klasse 2 Bamberg

TSV Kleukheim -
FSV Freienfels/Krögelstein 1:0

Etwas glücklich, jedoch dem Spielverlauf nach keinesfalls unverdient, konnte der TSV sein Heimspiel für sich entscheiden. Er hatte insgesamt gesehen die größere Anzahl von Möglichkeiten, musste jedoch bis zur 89. Minute warten, ehe Markus Hennemann den goldenen Treffer erzielte.


A-Klasse 3 Bamberg

VfL Mürsbach -
FC Oberhaid II 1:2

Trotz einer Fülle bester Möglichkeiten mussten die Mürsbacher am Schluss mit einer Niederlage das heimische Spielfeld verlassen. Sie hätten zumindest einen Punkt verdient gehabt, doch der Angriff hatte nicht seinen stärksten Tag erwischt, zudem fehlte auch das Quäntchen Glück im Abschluss. - Tore: 0:1 Patrick Jameson (21.), 0:2 Ralph Schmitt (69.), 1:2 Maximilian Lurtz (78.)

ASV Gaustadt -
SG Lauf/Unterleiterbach 7:3


Tore: 1:0 Makowski (11.), 2:0 Goller (22.), 3:0 Salatin (26.), 4:0 Pereira (33.), 4:1 Fofanah (38.), 4:2 Fofanah (48.), 5:2 Öztürk (69.), 6:2 Philipp (76.), 7:2 Öztürk (87.), 7:3 Onwudi (90.)
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.