Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Sport  // Lichtenfels

Sportkegeln

TSV-Herren müssen weiterhin zittern

Die Lahmer unterliegen überraschend gegen den SKK Helmbrechts und verpassen damit den vorzeitigen Klassenerhalt.
Ersatzspieler Ralf Dierauf bot eine gute Leistung und erkämpfte einen halben MP für den TSV Lahm. Foto: Lippert
 
Mit einem knappen Sieg beim SKC Steig Bindlach verteidigte der KV Lohengrin Kulmbach die Tabellenführung in der Kegler-Regionalliga der Herren. Der Verfolger TTC/FW Gestungshausen gewann gegen den TSV Hollstadt mit Höchstwert und liegt punktgleich auf Platz 2. Der SKV Versbach besiegte Germania Marktbreit deutlich und hofft auf einen Ausrutscher der beiden Führenden. Ganz überraschend unterlag der TSV Lahm gegen den SKK Helmbrechts und verpasste somit den vorzeitigen Ligaerhalt.
In der Regionalliga der Damen ist Meisterschaftsfrage noch offen. Tabellenführer Germania Marktbreit warf den SKK Bischberg aus dem Rennen und trifft nun auf den punktgleichen Verfolger SSV Warmensteinach, der den TSV Lahm mit der Höchststrafe abfertigte.


Regionalliga Ofr./Ufr., Herren

TSV Lahm -
SKK Helmbrechts 1,5:6,5

(3098:3113)
In den Startpaarungen mussten die Gastgeber einen Rückstand von 0:2 Mannschaftspunkten (MP) und 28 Kegeln hinnehmen. Mit 120, 125, 125 und 136 Kegeln verlor Ulf Böhm (506/147) bei Satzgleichheit den MP gegen Jörg Schuchardt (514/174), der 136, 116, 123 und 139 Holz spielte. Sein Partner Edwin Zang (519/165), der 131, 143, 124 und 121 Kegel fällte, hatte in Tobias Tetzner (539/185), der 147, 134, 127 und 131 Holz spielte, einen starken Kontrahenten und unterlag mit 1:3 Satzpunkten (SP).
In der Mittelgruppe holte Ersatzspieler Ralf Dierauf (500/172) mit 128, 116, 119 und 137 Kegeln bei 2:2 SP gegen Ludwig Lang (500/152), der 118, 128, 130 und 124 Holz erreichte, einen halben MP. Im anderen Duell hatte Daniel Stang (505/160) mit 107, 145, 131 und 122 Kegeln gegen Tobias Pfundt (529/17), der 121, 136, 143 und 129 Holz spielte, mit 1:3 SP das Nachsehen. Neben 0,5:3,5 MP hatten die TSVler auch noch 52 Kegel aufzuholen.
Das strebte das Schlussduo an, doch Steffen Engelhardt (524/187), der 121, 136, 141 und 126 Kegel spielte, zog bei Satzgleichheit gegen Lothar Müller (527/160), der 134, 140, 128 und 125 Holz erzielte, knapp den Kürzeren. Der Tagesbeste Gerald Lutter (544/205/0) spielte fehlerfrei 153, 130, 136 und 125 Kegel und siegte mit 3:1 SP gegen Klaus Neumeister (504/163), der 120, 121, 131 und 132 Holz erreichte, doch es blieb bei der Niederlage.


Regionalliga Ofr./Ufr., Damen

SSV Warmensteinach -
TSV Lahm 8:0

(3285:3136)
Die Gäste gerieten in den Startpaarungen mit 0:2 MP in Rückstand. Anja Thomas (544/203) unterlag mit 1:3 SP gegen Katrin Reinsch (560/209), während Katharina Spindler (541/186) mit 1,5:2,5 SP gegen Jenny Bablitschky (534/161) unglücklich verlor.
In der Mittelgruppe war dann die Entscheidung bei 0:4 MP und 82 Kegeln Rückstand so gut wie gefallen. Auch Meike Berumen-Garcia (509/148) unterlag mit 1,5:2,5 SP gegen Claudia Hofmann (575/207), der Topspielerin der Warmensteinacherinnen, die 155 und 167 Kegel fällte. Im anderen Duell trennten sich Sabine Kochmann (521/155) und Sylvia Gubitz (528/16) unentschieden, doch der MP blieb beim SSV.
In den Schlussduellen hatten die Gäste jeweils mit 1:3 SP das Nachsehen. Marina Vondran (498/156) hatte nicht ihren besten Tag und musste ihrer Kontrahentin Anneliese Zwenzner (519/170) den Vortritt lassen. Eine gute Leistung zeigte Natalie Müller (523/165), die aber gegen Katja Schmidt (569/179) keine Chance hatte. lipp
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.