Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Pflichtaufgabe für Lettenreuth

Die SpVgg gastiert als Spitzenreiter beim Kellerkind TSF Theisenort und hat drei Punkte fest eingeplant.
Lettenreuth (hier im Spiel gegen den SCW Obermain) wird auch in der Partie gegen den TSF Theisenort auf seinen Torjäger Daniel Fischer (l.) bauen, der schon 19 Treffer erzielt hat.  Foto: G. Czepera
 
In der Fußball-Kreisliga Kronach stehen am morgigen Sonntag (14 Uhr) fünf Nachholspiele auf dem Terminplan. Hierbei gastiert der souveräne Spitzenreiter SpVgg Lettenreuth beim Drittletzten TSF Theisenort.


Kreisliga Kronach

SG Roth-Main -
SCW Obermain

Wenn der SCW Obermain bei der Vergabe der Vizemeisterschaft noch ein ernstes Wörtchen mitsprechen will, dürfen die Jurastädter bei der SG Roth-Main keinesfalls verlieren. Bei den Platzherren handelt es sich in dieser Saison um eine recht wankelmütige Mannschaft, die momentan den elften Tabellenplatz einnimmt. Der Spielausgang erscheint nach allen Richtungen offen.

TSF Theisenort -
SpVgg Lettenreuth

Mit einem Sieg im Küpser Ortsteil Theisenort könnte der Meisterschaftsfavorit SpVgg Lettenreuth seinen komfortablen Vorsprung zum Rangzweiten TSV Weißenbrunn/Kr. auf zehn Punkte ausbauen. Die sich seit Wochen in hervorragender Form befindlichen Gäste haben ein überragendes Torverhältnis von 53:17 gegenüber einer Trefferbilanz der Frankenwälder von 14:34.

FC Stockheim -
SC Jura Arnstein

Der Aufsteiger SC Jura Arnstein rangiert nach 16 Begegnungen in der unteren Tabellenmitte des Kronacher Kreisoberhauses. Ein sanftes Ruhekissen für den Rest der Serie ist diese Platzierung allerdings noch lange nicht. Beim heimstarken Vierten FC Stockheim erwartet die "Jura-Boys" eine sehr schwere Auswärtsaufgabe. Bereits ein Remis wäre für die Gäste ein tolles Ergebnis.


Kreisliga Bamberg

TSV Burgebrach -
SV Zapfendorf

Mit einem Heimsieg gegen den Aufsteiger SV Zapfendorf kann der Sechste TSV Burgebrach seine derzeitige Position im vorderen Tabellen-Mittelfeld zumindest etwas verbessern. Das Vorhaben der Steigerwälder setzt aber eine überdurchschnittliche Gesamtleistung voraus. Der SV Zapfendorf deklassierte zuletzt den SV Pettstadt mit 4:0 und beansprucht momentan bei nur zwei Punkten weniger als die Heimelf den achten Platz.
DJK Stappenbach -
SpVgg Rattelsdorf

In einer Mittelfeld-Begegnung der Kreisliga Bamberg stehen sich die DJK Stappenbach und die in den vergangenen Wochen unverkennbar erstarkte SpVgg Rattelsdorf gegenüber. Von ihren fünf letzten Partien haben die Gäste nur die Begegnung beim ASV Naisa (0:2) verloren. Doch die DJK Stappenbach wird das Spiel nicht kampflos verloren geben, denn die Heimelf möchte eine solide Hinrunde anständig beenden und mit einem positiven Gefühl in die Winterpause gehen.





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.