Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tennis

Alles klar nach den Einzeln beim TC Michelau

Die Herren 30 und 40 hatten ihre Begegnungen schon vor den Doppeln gewonnen.
Souverän fertigte der Michelauer Thomas Endres seinen Gegner in der Partie der Herren 30 in zwei Sätzen ab.  Foto: Klaus Gagel
 
Allen Grund, mit ihren Leistungen zufrieden zu sein, haben zurzeit die Tennis-Herrenteams beim TC Michelau.
Nach den Auftaktsiegen in der Vorwoche ließen sie auch auf fremdem Platz nichts anbrennen. So schafften die Herren 30 in der Bezirksliga ein souveränes 8:1 beim TC Memmelsdorf. Die Herren 40 fertigten zu Hause den TC Drossenfeld mit 7:2 ab. Lediglich die Herren 65 kamen in ihrem Auftaktspiel nicht über ein Remis hinaus.


Bezirksliga, Herren 30

TC Memmelsdorf -
TC Michelau 1:8
In den Einzeln musste lediglich Thorsten Gareis um seine Punkte zittern. Er unterlag im Match-Tiebreak, nachdem er im zweiten Satz gut ins Spiel gefunden hatte. Zu diesem Zeitpunkt hatte das heimische Team die Begegnung bereits gewonnen, weshalb die Doppel nicht ausgespielt wurden. Da der Gegner verzichtete, gingen hier alle Punkte an den TC Michelau.
Ergebnisse: Walter - Fugmann 1:6, 1:6; Fricke - C. Thiem 3:6, 4:6; Schöfer - S. Thiem 1:6, 0:6; Kerling - Endres 0:6, 1:6; Schlake - Krappmann 1:6, 5:7; Köhler - T. Gareis 6:4, 2:6, 10:7


Bezirksklasse 1, Herren 40

TC Michelau -
TC Drossenfeld 7:2
Auch die Herren 40 überzeugten mit einem 5:1 bereits in den Einzeln. Alle Begegnungen waren bereits nach zwei Sätzen entschieden. Marco Neumann verlor das Spitzeneinzel gegen Matthias Junghanß mit 0:6, 1:6. Doch dafür holten seine Mannschaftskameraden die Punkte. Auch im Doppel zeigte sich die Spielstärke von Matthias Junghanß, der zusammen mit Michael Hofmann dem Michelauer Duo Marco Neumann/Herbert Schweigert die Punkte wegnahm.
Ergebnisse: Neumann - Junghanß 0:6, 1:6; Kern - Lindthaler 6:4, 6:0; H. Gareis -Hofmann 6:1, 6:1; C. Schütz - Böhm 6:2, 6:0; Lauer - Krauß 6:4, 6:2; Franzke 6:2, 6:3; Neumann/H. Schweigert - Junghanß/Hofmann 4:6, 2:6; Kern/C. Schütz - Lindthaler/Romer 6:1, 6:1; Lauer/Franzke - Böhm/Krauß 6:0,6:2


Bezirksliga, Herren 65

TC Michelau -
TC Hirschaid 3:3
Dass es eine enge Entscheidung werden würde, deutete sich schon in den Einzeln an. Sowohl Günter Scheller als auch Richard Jakob setzten sich nicht durch. Auch in den Doppeln ließen die Michelauer die gewohnte Souveränität vermissen. Das Remis war somit gerechtfertigt. kag
Ergebnisse: Schramm - Goth 6:2, 6:0; Scheller - Altieri 2:6, 4:6; Stark - Karl 7:6, 6:1; Jakob - Fleischmann 2:6, 2:6; Schramm/ Scheller - Goth/Fleischmann 7:6, 6:1; Stark/ Jakob - Altieri/Kügel 6:7, 5:7
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.