Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tischtennis

Zech ist die neue Nummer 1 beim ATS

Alexander Birus verlässt den ATS Kulmbach in Richtung Halle, Gregor Zech wird sein Nachfolger auf der Spitzenposition.
Nach dem Abgang von Alexander Birus nach Halle ist beim ATS Kulmbach in der kommenden Saison der 3. Bezirksliga Gregor Zech die neue Nummer eins. Foto: Hans Franz
 
Bevor Mitte September der Startschuss in die neue Tischtennis-Saison fällt, dreht sich wie jedes Jahr das Spielerkarussell. Da inzwischen die Wechselfrist zur Vorrunde abgelaufen ist, steht fest, dass sich mit 190 Zu- beziehungsweise Abgängen im Bezirk Oberfranken die Zahl gegenüber dem Vorjahr (155) erhöht hat. Die meisten Wechsel wurden dabei im TT-Kreis Bayreuth/Kulmbach (56), die wenigsten im Kreis Kronach (9) registriert.
Mit einer neuen Nummer 3 gehen die Herren des TTC Rugendorf in die nächste Punkterunde der Bayernliga Nord. Aus dem tschechischen Ostrau kommt Pavel Holan zum TTC. Er ist der Bruder von Jan Holan, der beim TTC als Spitzenspieler wertvolle Punkte mit einer Einzelbilanz von 16:2 einfuhr. Allerdings steht dem Bayernliga-Team Ivan Zavodsky, dessen neues Ziel noch unbekannt ist, nicht mehr zur Verfügung. Aufgrund des Leistungswertes gehört jetzt Alexander Jobst (1827 Punkte) anstatt Mario Puzik (1775) dem Stammsextett an. Puzik ist damit zwar für die "Zweite" in 2. Bezirksliga Ost startberechtigt, wird aber sicher auch in der Bayernliga zum Einsatz kommen. An Land gezogen hat der TTC das Neudrossenfelder Talent Paul Hofmann (bisher TSV Thurnau). Hofmann ist sowohl für die Jugend als auch für das Herrenteam in der 1. Kreisliga nominiert.
Der ATS Kulmbach muss nach dem Abstieg aus der 2. Bezirksliga ohne seinen Spitzenspieler Alexander Birus auskommen. Die neue Nummer 1 ist Gregor Zech. Im hinteren Paarkreuz sind mit Katharina Hegel und Juliane Dressel erstmals die beiden Landesliga-Spitzenspielerinnen für die Herren nominiert. Hinzu kommt Rudolf Böhm vom 1. Kreisliga-Team. Böhms Mitspieler Axel Herrmannsdörfer steht sogar auf Position 4 bei der "Ersten" des ATS.
Beim SV Lanzendorf haben gleich drei Mann die erste Mannschaft (1. Kreisliga) und vier die "Zweite" (3. Kreisliga) verlassen. Das 1. Kreisliga-Team wird zwar durch Sven Lange und Holger Pott vom TTC Trebgast-Neuenmarkt ergänzt, doch wurde die zweite Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen. Auffällig ist, dass von sieben Lanzendorfer Abgängen gleich fünf beim 3. Kreisligisten in Neuenmarkt zu finden sind.

FC BAYREUTH
Zugänge: Lukasz Dzikowski (vom VfL Schwerin), Tomasz Sidelnik (aus Polen), Abgänge: Tamas Banok (zur DJK Bad Höhenstadt), Benedikt Geiger (zum TTC Darmstadt), Michael Noll (zum SV Zuchering), Lorenzo Valvason (zum TTC Hof/Jungen-Bayernliga)
BSV BAYREUTH
Abgänge: Gerald Nidetzky und Ulrich Voit (beide zum TTC Burgkunstadt), Markus Hacker (zum TSV Obernsees), Hartmut Haenlein und Jürgen Kolb (beide zum SCR Bayreuth)
SCR BAYREUTH
Zugänge: Marcin Bozek (vom ATV Nürnberg), Hartmut Haenlein und Jürgen Kolb (beide vom BSV Bayreuth), Raphael Röwekamp (von DJK Aplerbeck), Abgang: Witali Gutbrod (zum TTC Küps)
TSV BINDLACH
Zugang: Nico Börner (vom TTC Hammerbach)
TTC CREUSSEN
Zugänge: Nicklas Kolmer (vom TSV Kirchenlaibach), Nico Hopf (vom TSV Mengersgereuth), Abgänge: Hannes Drotleff (zum TTC Rödental), Benjamin Schwarz (zum TSV Neuenstein)
TSV KIRCHENLAIBACH
Abgang: Nicklas Kolmer (zum TTC Creußen)
ATS KULMBACH
Zugänge: Jürgen Fränzer (vom SV Stockum), Cathrin Singer (vom TSC Neuendettelsau), Abgänge: Alexander Birus (zum Post-TSV Halle), Alicia Küfner (zum TTC Mainleus/Mädchen).
POST-SV KULMBACH
Abgang: Julius Semmelroch (zum TTC Mainleus/Jungen)
SV LANZENDORF
Zugänge: Sven Lange und Holger Popp (beide vom TTC Trebgast-N.), Abgänge: Kurt Hagenbucher (zum ASV Nemmersdorf), Stefan Kraus (zum TTC Rugendorf), Gottfried Huber, Martin Keil, Gerhard Kretzer, Günther Luderer und Günther Schieber (alle zum TTC Trebgast-N.)
TTC MAINLEUS
Zugänge: Sven Zimmermann (von SpVgg Wonsees), Detlef Limbach (vom TV Oberwallenstadt), Alicia Küfner (vom ATS Kulmbach) für Mädchenteam, Leon Kern (vom TTC Burgkunstadt), Jan Nussgräber (vom TTC Schmeilsdorf), Julius Semmelroch (vom Post-SV Kulmbach) und Jonas Voit (vom TTC Trebgast/-N.) alle für die Jungenmannschaften, Abgänge: Florian Hempel (zum TSV Eschau), Luisa Schramm (zum SV Jena), Thomas Murrmann (zum ASV Nemmersdorf)
TV MARKTLEUGAST
Zugänge: Marc Völtl (vom TTC Stammbach), Stefan Huber (vom TV Dillingen)
SV MISTELGAU
Abgang: Rene Fritsch (zum TSV Obernsees)
ASV NEMMERSDORF
Zugänge: Kurt Hagenbucher (vom SV Lanzendorf), Thomas Murrmann (vom TTC Mainleus)
TSV OBERNSEES
Zugänge: Rene Frisch (vom SV Mistelgau), Markus Hacker (vom BSV Bayreuth)
SV G. PEGNITZ
Zugang: Hermann Laubscher (vom TuS Hochspeyer)
TSC POTTENSTEIN
Zugänge: Lucas Hümmer (Post-SV Bamberg), Jan Prochazka (TSV Wachendorf)
TTC RUGENDORF
Zugänge: Pavel Holan (aus Ostrau/Tschechin), Paul Hofmann (vom TSV Thurnau), Stefan Kraus (vom SV Lanzendorf), Abgänge: Kay Bodenschlägel (zum TTV Rosenheim), Sebastian Sollik (zum TV Wackersdorf).
TTC TREBGAST-NEUENMARKT
Zugänge: Gottfried Huber, Martin Keil, Gerhard Kretzer, Günther Luderer und Günther Schieber (alle vom SV Lanzendorf), Stefan Schleicher (vom TV Pappenheim), Abgänge: Sven Lange und Holger Popp (beide zum SV Lanzendorf), Jonas Voit (zum TTC Mainleus).
TSV THURNAU
Abgang: Paul Hofmann (zum TTC Rugendorf).
SPVGG WONSEES
Abgang: Sven Zimmermann (zum TTC Mainleus/Jungen)
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.