Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Sport  // Kronach

Fussball

TSV Küps muss weiter bangen

Der Kronacher Kreisklassist hat das Nachbarderby trotz Führung gegen den SSV Oberlangenstadt mit 1:3 verloren.
TSV Küps - SSV Oberlangenstadt: Gästespieler Tobias Zipfel (weißes Trikot) versucht Christian Schneider am Torschuss zu hindern. Im Hintergrund Sven Schleicher. Foto: Lisa Hümmer
 
Für die Kronacher Kreisligisten gab es am Ostermontag in ihren Gastspielen im Kreis Lichtenfels nichts zu holen, ebenso wenig für den TSV Küps in der Kreisklasse 2.


Kreisliga 2

FC Schwürbitz -
SG Rothenkirchen 3:0 (2:0)

Die abstiegsbedrohten Gastgeber gingen durch Lother früh in Führung (5.). Schwürbitz erspielte sich zahlreiche Torchancen durch Kremer, Lother und Schäfer, doch es wollten keine Tore fallen. Auch die Gäste hatten gute Möglichkeiten. Kremer erhöhte schließlich auf 2:0 (16.). Nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild. Zwar machten die Gastgeber Druck, doch die Gäste ließen zunächst nichts anbrennen. Erst in der 65. Minute erhöhte Kremer auf 3:0.

FC Marktgraitz -
TSF Theisenort 3:0 (1:0)

Mit einem schmeichelhaften 3:0 besiegte der FCM die Turn- und Sportfreunde aus Theisenort. Die Gäste konnten sich bei ihrem Torwart Thomas Franz bedanken, dass das Ergebnis nicht wesentlich höher ausfiel. Der ehemalige "Graatzer" bewahrte seine Mannschaft bis zur 20. Minute vor einem Rückstand, indem er gute Möglichkeiten von Gleich, T. Fischer-Mahr, Schmidt und Herz mit sehenswerten Paraden entschärfte. In der 22. Minute prüfte Bülling den TSF-Keeper mit einem Freistoß. Franz faustete den Ball nach vorne ins Strafraumgetümmel, und Schlaf stocherte das Leder zum 1:0 über die Linie. Mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern erhöhte Bülling in der 61. Minute auf 2:0. A. Koy schloss einen schönen Konter über Bülling und Schlaf zum 3:0 ab.


Kreisklasse 2

TSV Küps -
SSV Oberlangenst. 1:3 (1:0)

In diesem Derby versuchten beide Mannschaften, gut ins Spiel zu kommen. So wurde um jeden Ball gekämpft, doch spielte sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab. An den Strafräumen war Endstation und Torgefahr somit Mangelware. Nach einem Schnitzer des Gästetorwarts reagierte Glier am schnellsten und erzielte das 1:0 (20.). Pech hatte die Heimelf, dass Sven Kättner verletzt ausscheiden musste.
Nach dem Wechsel war der Gast die bessere Mannschaft, und Nickel erzielte mit einer Direktabnahme den Ausgleich (49.). Die heimische Abwehr verlor nun die Übersicht, und Kleinschmidt gelang das 1:2 (58.). Obwohl die Heimelf danach auch ihre Chancen hatte, erzielte Rollmann in der Nachspielzeit den 1:3-Endstand.


A-Klasse 6

SG Teuschnitz -
SG Nordhalben 0:7 (0:2)

Tore: 0:1 Spacek (17.), 0:2 Spacek (31.), 0:3 Wunder (55.), 0:4 T. Wolf (57.), 0:5 Klug (59.), 0:6 Pfingst (65.), 0:7 Mohler (69.) / SR: Frank.
SG Pressig -
SG Birnbaum 5:3 (0:2)

Tore: 0:1 C. Deuerling (8.), 0:2 Beetz (13.), 1:2 Böhnlein (46.), 2:2 Blinzler (63./Elfmeter), 3:2 M. Koch (66.), 3:3 A. Deuerling (74.), 4:3 Böhnlein (90.), 5:3 Blinzler (91.) / SR: Lange.


A-Klasse 1

FC Mitwitz III -
TSVfB Krecktal II 3:3 (1:2)

Die Gäste waren von Beginn an spielerisch überlegen. In der 6. Minute konnte Heimtorwart Köhler zweimal klären, gegen den Nachschuss von Hopf war er jedoch machtlos. In der 34. Minute tankte sich Böhmer durch, passte maßgerecht nach innen, und der Ausgleich von Heidenbluth war nur noch Formsache. Drei Minuten vor der Pause brachte Helmprobst die Krecktaler erneut in Führung.
Auch nach dem Wechsel agierten die Gäste zielstrebiger und erzielten das 1:3. Jedoch konnte schon im Gegenzug Jonas Schardt verkürzen, als Mike Höflich einen Abwehrfehler konsequent ausnutzte. Nun bekamen die Steinachtaler Oberwasser. In der 67. Minute setzte sich Jonas Schardt energisch durch. Seine flache Hereingabe verwandelte Heidenbluth zum verdienten Ausgleich. Zwei Minuten vor dem Ende der Partie hatte Heidenbluth die Chance zum Siegtreffer, scheiterte jedoch an TW Roppelt.
Tore: 0:1 Hopf (6.), 1:1 Heidenbluth (34.), 1:2 Helmprobst (42.), 1:3 Hopf (53.), 2:3 Schardt (54.), 3:3 Heidenbluth (67.) / SR: Steinbach (Rödental). wei

FC Mitwitz III -
SV Hut Coburg II 4:1 (1:0)
Tore:
1:0 Köhler (21.), 2:0 Mbaso (48.), 3:0 Heidenbluth (54.), 3:1 Lesch (68.), 4:1 Schardt (88.) / SR: Dietrich (Lauenstein). bfv


B-Klasse 4 Kronach

SV Knellendorf II -
SG Kehlbach 2:4 (0:1)

Der SVK agierte druckvoll, im Sturm vermisste man jedoch die Effektivität. Der Gast ging nach einem Eckball kurz vor der Pause in Führung. Ein Distanzschuss brachte nach der Pause das 0:2. Nach gutem Zuspiel durch Farroukh erzielte Baccicalupo den Anschlusstreffer. Zwei schnelle Konter führten zum 1:4. Goldrichtig stand Saad zum 2:4-Endstand.
Tore: 0:1 Neubauer (44.), 0:2 Stief (48.), 1:2 Baccicalupo (71.), 1:3 Stief (79.), 1:4 Stief (84.), 2:4 Saad (85.) / SRin: Adam (FFC Hof). wba

SV Reitsch -
SG Haßlach 2:1 (0:0)
Tore:
1:0 Doppel (47.), 2:0 Bauer (48.), 2:1 Beetz (85.) / SRin: Adam (FFC Hof). bfv
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.