SC Haßlach I führt die Tabelle an

Im 40. Jahr ihres Bestehens spielt die Tischtennis-Abteilung des SC Haßlach erstmals mit zwei Damenteams auf Bezirksebene.
Als Vizemeister der 1. Kreisliga Kronach sind die Damen des SC Haßlach II in die 3. Bezirksliga Hof/Kronach aufgestiegen. Unser Bild zeigt die Mannschaft mit (von links) Marie-Kristin Barnickel, Katharina Martin, Dagmar Martin, Kristina Matthes, Petra Schneider und Theresia Lang. Foto: Hans Franz
 
von HANS FRANZ
Während die "Erste" seit 2007 zum "Inventar" der 3. Bezirksliga Hof/Kronach gehört, ist nun die Zweite als Vizemeister der 1. Kreisliga aufgestiegen.
Zwar haben die Damen um Mannschaftsführerin Theresia Lang das Relegationsspiel gegen die SG Neuses III verloren. Da Neuses aber kurz darauf sein Team vom Spielbetrieb zurückgezogen hat, war der Weg für den SC frei. Zum Auftakt in die neue Saison standen sich unter anderem beide Haßlacher Mannschaften gegenüber.

SC Haßlach I -
SC Haßlach II 8:0

Die routinierte "Erste" ließ dem Neuling keine Chance. Zwar gab es einige sehr knappe Resultate; zum Ehrenpunkt reichte es aber nicht. Einem Sieg am nächsten kam Theresia Lang, doch blieb sie gegen Nadja Eisenbeiß nach der 2:0-Satzführung noch auf der Strecke. Auch gegen ihre Schwester Kristina Matthes behielt Eisenbeiß die Oberhand.
Ergebnisse: Eisenbeiß/L. Martin - Matthes/Schneider 3:0, Baumann/Toth - Lang/D. Martin 3:0, Eisenbeiß - Lang 3:2, L. Martin - Matthes 3:0, Baumann - Schneider 3:1, Toth - Martin 3:0, Eisenbeiß - Matthes 3:1, Martin - Lang 3:1.

SV Friesen -
TSV Windheim II 3:8

Mit dem Gewinn eines Doppels und des Einzels von Doris Fischer konnte der Aufsteiger SV Friesen das Geschehen noch ausgeglichen gestalten. Doch nach dem 2:2 zogen die Windheimerinnen mit drei Siegen davon. Der SV Friesen verkürzte zwar nochmals, doch dann waren die Gäste nicht mehr zu stoppen. Jeweils 2,5 Punkte gingen beim Siegerteam auf das Konto von Stefanie Detsch und Christin Ruß.
Ergebnisse: Graf/Förtsch - Cl. Ruß/Löffler 3:2, Fischer/Kraus - Detsch/Ch. Ruß 1:3, Graf - Löffler 2:3, Fischer - Cl. Ruß 3:1, Kraus - Ch. Ruß 1:3, Förtsch - Detsch 1:3, Graf - Cl. Ruß 1:3, Fischer - Löffler 3:1, Kraus - Detsch 1:3, Förtsch - Ch. Ruß 2:3, Kraus - Cl. Ruß 1:3.
SG Neuses II -
SC Haßlach I 1:8

Die stark ersatzgeschwächten SG-Damen kamen nur durch Jana Siegemund zum Ehrenpunkt. Ansonsten bestimmten die Gäste das Geschehen.
Ergebnisse: Siegemund/Piwonski - Eisenbeiß/L. Martin 0:3, Kolb/Hühnlein - Baumann/ Toth 0:3, Siegemund - L. Martin 3:2, Kolb - Eisenbeiß 1:3, Piwonski - Toth 0:3, Hühnlein - Baumann 0:3, Siegemund - Eisenbeiß 0:3, Kolb - Martin 2:3, Piwonski - Baumann 2:3.

TS Kronach II -
TTC Stammbach 7:7

Beide Teams lieferten sich ein knapp dreistündiges Match. Nach dem 2:2 zog Kronach auf 6:3 davon. In der Folge lief es genau umgekehrt, denn Stammbach fuhr nun vier Siege ein und zog nur einmal den Kürzeren. Schade war für die TSK, dass Hella Klumpp gleich zweimal im Entscheidungssatz das Nachsehen hatte. Beste Punktesammlerinnen beim Heimteam waren Susanne Zimmermann (2,5) und Manuela Heim (2).
Ergebnisse: Babinsky/Zimmermann - Raithel/Reihl 3:0, Heim/ Seiler - Wiedholz/Deschan 1:3, Heim - Raithel 3:1, Babinsky - Wiedholz 1:3, Zimmermann - Deschan 3:0, Klumpp - Reihl 3:0, Heim - Wiedholz 0:3, Babinsky - Raithel 3:2, Zimmermann - Reihl 3:0, Klumpp - Deschan 2:3, Zimmermann - Wiedholz 1:3, Heim - Reihl 3:1, Babinsky - Deschan 0:3, Klumpp - Raithel 2:3.





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.