Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Schwimmen

Barbara Wachter: Vier Starts - vier Siege

Die Kronacher Aktiven erreichten Top-Platzierungen beim gut besuchten 12. Hofer Freibad-Cup.
Die erfolgreiche Riege des Schwimmvereins Kronach mit ihrer Spitzenschwimmerin Barbara Wachterb (hinten Zweite von links). Foto: Susanne Jagusch
 
Der Schwimmverein Kronach war mit vier weiblichen und fünf männlichen Aktiven beim 12. Hofer Freibad-Cup am Start. Insgesamt trafen sich 130 Aktive aus zehn Vereinen, die ihre Leistungen in 640 Einzelstarts und 21 Staffelstarts messen durften.

Geschwommen wurden in allen vier Lagen die 50-Meter-, die 100-Meter- und die 200-Meter-Strecken sowie die 400 Meter Freistil. Darüber hinaus wurde eine acht Mal 50 Meter Freistil-Mixed-Staffel und zwei Lagenstaffeln, jeweils männlich und weiblich, geschwommen. Gewertet wurde jahrgangsweise und zusammengefasst die Jahrgänge 2001 und älter.

Anna Ament (Jahrgang 2004) konnte die 200 Meter Lagen gewinnen und einen 2. Platz (100 m Rücken) und zwei 3. Plätze über 50 und 100 Meter Freistil erzielen.
Helen Schopf (Jahrgang 2005) gewann die 50 Meter Brust, wurde einmal Zweite (100 Meter Brust), einmal Dritte (50 Meter Rücken) und einmal Vierter (50 Meter Freistil).

Barbara Wachter (Jahrgang 1991) gewann alle ihre vier Rennen über die 50, 100, 200 und 400 Meter Freistil.
Ann-Kathrin Zwingmann konnte zwei 3. Plätze über die beiden Bruststrecken (50 und 100 Meter Brust) erzielen und kam über die beiden Freistil-Strecken (50 und 100 Meter Freistil ) auf die Plätze 6 und 7.

Matteo Barnickel (Jahrgang 2001) gewann die 400 Meter Freistil, wurde über 200 Meter Freistil Dritte und jeweils Fünfter über 50 und 100 Meter Brust sowie 100 Meter Freistil. Die 50 Meter Freistil schloss er als Siebter ab.


Auch der Jüngste siegte zweimal

Lukas Hauck (Jahrgang 2007), der jüngste Starter des Vereins, gewann seine beiden Rennen über 200 Meter Freistil und über 200 Meter Rücken.

Luis Jagusch (Jahrgang 2002) wurde dreimal Fünfter über 50 Meter Brust, 50 Meter Freistil und 50 Meter Rücken. Über 100 Meter Brust und 100 Meter Rücken wurde er jeweils Dritter.

Marius Jagusch (Jahrgang 2002) erzielte über 200 Meter Freistil den 2. Platz, über 50 Meter Freistil, 50 Meter Schmetterling und 400 Meter Freistil jeweils den 4. Platz und über die 100 Meter Freistil den 3. Platz.
Konstantin Mesch (Jahrgang 2004) gewann die 400 Meter Freistil, wurde jeweils Dritter über die 100 und die 200 Meter Freistil und über die 100 Meter Rücken. Über 50 Meter Freistil schlug er als Vierter an.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.