Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Schraud lässt die Dettelbacher jubeln

Mit dem 1:0 in Versbach hält Dettelbach den Anschluss zur Spitze. Tabellenführer Schwarzach leistet sich einen kleinen Ausrutscher.
Mit seinem Treffer bereitete Benedikt Schraud den Dettelbachern den Weg zum Sieg in Versbach.
 
von ANDREAS STÖCKINGER
Kreisliga 1 Würzburg
 
Post SV Sieboldshöhe – SG Margetshöchheim 2:2  
SC Schwarzach – SpVgg Giebelstadt 0:0  
ASV Rimpar II – TSV Güntersleben 2:1  
TSV Sulzfeld – FC Eibelstadt abges.  
TSV Rottenbauer – TSV Grombühl 2:1  
TSV Reichenberg – TG Höchberg II 7:0  
SB Versbach – Dettelbach und Ortsteile 0:1  
Würzburger FV II – SV Maidbronn/Gramschatz 6:2  
 
1. (1.) SC Schwarzach 17 11 5 1 44 : 15 38  
2. (2.) TSV Reichenberg 17 10 5 2 46 : 16 35  
3. (4.) Dettelbach und Ortsteile 16 9 4 3 35 : 18 31  
4. (3.) TSV Sulzfeld 15 9 3 3 36 : 21 30  
5. (5.) SV Maidbronn/Gramschatz 16 8 3 5 47 : 42 27  
6. (6.) FC Eibelstadt 16 8 1 7 43 : 28 25  
7. (7.) SpVgg Giebelstadt 16 7 4 5 43 : 30 25  
8. (8.) Würzburger FV II 17 7 4 6 41 : 37 25  
9. (9.) Post SV Sieboldshöhe 17 7 2 8 35 : 45 23  
10. (10.) SB Versbach 15 6 3 6 23 : 25 21  
11. (12.) TSV Rottenbauer 16 6 2 8 30 : 38 20  
12. (11.) TSV Güntersleben 16 5 3 8 25 : 30 18  
13. (14.) ASV Rimpar II 17 4 4 9 21 : 36 16  
14. (13.) TG Höchberg II 17 5 1 11 29 : 47 16  
15. (15.) SG Margetshöchheim 16 2 3 11 21 : 59 9  
16. (16.) TSV Grombühl 16 1 3 12 17 : 49 6  

SC Schwarzach – SpVgg Giebelstadt 0:0. In der munteren und sehr intensiven Partie besaßen die leicht überlegenen Gastgeber zunächst gute Gelegenheiten, doch mal traf Peter Link den Ball nicht voll, mal verzog Nico Eichelbrönner nur knapp. Gegen Ende der ersten Hälfte waren die Gäste auf Augenhöhe, sie besaßen manch gute Chance.

So vergab Luan Kadrija aus sechzehn Metern etwas kläglich, und bei Vella Zekas Aktion spitzelte SC-Torwart Rene Schnur den Ball gerade noch weg, Brian Vincent schoss zu unplatziert. In der zweiten Hälfte ging es munter hin und her, Schwarzach brachte in der Schlussphase frische Kräfte und machte noch einmal rege Betrieb. Florian Soldners Schuss wehrte Giebelstadts Stefan Reinhard auf der Torlinie ab (57.), Franz Döring und Peter Link scheiterten. Der Gast blieb gefährlich und erkämpfte sich den Punkt.

Rot: Ferdinand Luntz (Giebelstadt, 70., Zuschauerbeleidigung).

SB Versbach – Dettelbach und Ortsteile 0:1 (0:1). Der knappe Sieg beschert Dettelbach zur Winterpause den Anschluss an die Spitze. Gegen die ersatzgeschwächten und sehr vorsichtig eingestellten Versbacher kontrollierte der Gast von Beginn an das Spiel. Chancen ergaben sich jedoch selten.

Gleich nach der Pause gelang dem Dettelbacher Benedikt Schraud das 0:1, das bis zum Schluss Bestand hatte. Dazu benötigte Dettelbach gegen einen zum Ende hin stürmischen Gastgeber in mancher Szene Glück. So parierte Torhüter Bastian Ringelmann in höchster Not gegen den frei vor ihm stehenden Dominik Andres (80.).

Tor: 0:1 Benedikt Schraud (50., Schuss aus etwa fünf Metern nach Rückpass von Tim Reiner).

Restprogramm

TSV Rottenbauer – TSV Grombühl 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Rene Kreisel (24.), 1:1 Ismir Ramaj (60.), 2:1 Yevgeny Labkov (72.).

ASV Rimpar II – TSV Güntersleben 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Lukas Hofer (33.), 1:1 Kamil Kornatowski (54.), 2:1 Christian Betzel (78.).

Würzburger FV II – SV Maidbronn 6:2 (3:1). Tore: 0:1 Marco Zimmermann (22.), 1:1 Koray Ulusoy (29.), 2:1 Kerim Semiz (36.), 3:1 Joel Affono Aboudi (38.), 4:1 Adem Ulusoy (54.), 4:2 Christoph Eisenbacher (69.), 5:2 Sebastian Störk (76.), 6:2 Adem Ulusoy (90.+1).

TSV Reichenberg – TG Höchberg II 7:0 (3:0). Tore: 1:0 Julian Spöringer (15.), 2:0 Lukas Brand (41.), 3:0 Nicolas Zürrlein (45., Foulelfmeter), 4:0 Florian Holstein (60.), 5:0 Julian Spöringer (66.), 6:0 Tobias Hölzken (70.), 7:0 Sven Krönlein (90.).

Post SV Sieboldshöhe – SG Margetshöchheim 2:2 (1:2). Tore: 1:0 Daniel Zschalig (26.) 1:1 Sebastian Fehrer (34., Foulelfmeter), 1:2 Nick Stieglitz (38.), 2:2 Alexander Leismann (62.).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.