Marktstefter Auftakt nach Maß

Mit einem ungefährdeten Sieg starteten die Marktstefterinnen in die neue Saison. Nach einer Zeitstrafe wurde es zwischenzeitlich aber noch einmal spannend.
 
B-Juniorinnen Bayernliga
 

1. FCN Handball – VfL Günzburg 14:18

ESV Regensburg – TV Marktsteft 22:29

SV Puschendorf – TSV EBE Forst United 21:14

ESV Regensburg – TV Marktsteft 22:29 (9:11). Mit einem klaren Auswärtssieg starteten die Marktstefter Mädchen in die neue Saison. Bis zum 8:8 hielten die Regensburgerinnen die Partie noch offen. Zur Pause führten die Gäste aber knapp und setzten sich – motiviert von der Halbzeitansprache ihrer Trainerinnen Nina Dennerlein und Nadine Arlt – weiter ab (13:16). Eine Zeitstrafe gegen Anna Müller-Scholden nutzten die ESV-Mädchen zur Aufholjagd und glichen zum 17:17 aus. In der Folge hatten die Marktstefterinnen aber wieder mehr vom Spiel und erzielten einfache und schöne Tore. Beim 17:23 war die Partie so gut wie entschieden.

Regensburg: Pia Klenk 4, Sara Ohsam 4, Lucia Kollmer 4/3, Isabel Humpl 3, Lara Becher 3/1, Sophia Peter 2, Eva-Marioa Hittnagel 2. Marktsteft: Caro Reuthal 8/2, Amelie Müller 6, Ina Hertlein 4, Anna Müller-Scholden 4, Sophie Wendel 4/2, Sarah Reinertz 2, Antonia Otto 1.






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.